Stand: 28.04.14 15:45 Uhr

"Twelve Points from Hamburg"

von Olaf Scholz
Der Erste Bürgermeister der Hansestadt Hamburg Olaf Scholz © Senat Hamburg

Olaf Scholz freut sich, dass Hamburg und Kopenhagen immer enger zusammenrücken.

Die Metropolregion Hamburg und die Hauptstadtregion Kopenhagen setzen mit insgesamt sieben Millionen Einwohnern, hervorragenden wissenschaftlichen Institutionen und einer Reihe von dynamischen Wirtschaftsunternehmen wichtige Wachstumsimpulse in Nordeuropa und Skandinavien. Wir haben in den letzten Jahren die Zusammenarbeit auf beiden Seiten erheblich intensiviert. Die zentrale Veränderung in unseren Beziehungen liegt aber noch vor uns: Mit der Festen Fehmarnbeltquerung und einer schnellen Zugverbindung werden Hamburg und Kopenhagen noch enger zusammenrücken.

Olaf Scholz

Der deutsche SPD-Politiker Olaf Scholz ist am 14. Juni 1958 in Hamburg geboren. Er wuchs als ältestes von drei Kindern in der Hansestadt auf. Nach dem Abitur studierte er Rechtswissenschaft und bekam 1985 seine Zulassung als Rechtsanwalt. Olaf Scholz ist auf Arbeitsrecht spezialisiert. Seit 2011 ist er Erster Bürgermeister von Hamburg. Seit 2009 hat er sowohl den Posten als Landesvorsitzender der SPD Hamburg als auch den des stellvertretenden Bundesvorsitzenden inne. Von 2007 bis 2009 war Scholz Bundesminister für Arbeit und Soziales.

Das wird es in Zukunft einfacher machen, gemeinsame Projekte beispielsweise im Energiesektor, dem Tourismus, der nachhaltigen Stadtentwicklung und der Infrastrukturpolitik zu entwickeln. Gemeinsam schaffen wir eine zukunftsfähige Region im Bereich der westlichen Ostsee. Diese kann zum Vorbild in Europa werden, für erfolgreiche grenzüberschreitende Kooperationen.

Hamburg zeigt sich als Musik-Metropole

Kopenhagen ist in diesem Jahr Austragungsort des Eurovision Song Contest 2014. Erstmals in der Geschichte richtet der diesjährige Austragungsort Kopenhagen eine Fanmeile für Anhänger und Besucher des Musikwettbewerbs ein. Unter dem Motto "Join us" wird sich auch Hamburg exklusiv präsentieren und als Metropole für Musikkultur vorstellen.

Ich wünsche allen Besucherinnen und Besuchern dieses Festivals viel Vergnügen und lade Sie ein, einen Abstecher in den Hamburg Pavillon auf der Fanmeile zu
machen. Unserem deutschen Beitrag Elaiza wünsche ich viel Erfolg und gebe "Twelve points from Hamburg".        

Dieses Thema im Programm:

Das Erste | Eurovision Song Contest | 10.05.2014 | 21:00 Uhr

ESC Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.eurovision.de/auf_ein_wort/Twelve-Points-from-Hamburg,scholz689.html