Stand: 19.05.13 00:48 Uhr

Experten-Tipps: Wer hatte Recht?

Das große Finale des Eurovision Song Contest 2013 in Malmö ist vorbei. Dänemark und seine Interpretin Emmelie de Forest entschieden den größten Musikwettbewerb der Welt für sich. Sechs Journalisten, Blogger und Eurovision.de-Reporter verfolgten in den Tagen vor dem Finale die Stimmung vor Ort in Schweden. Trotz einer ordentlichen Portion ESC-Erfahrung hat jeder seine eigenen Ohren und damit auch einen eigenen Favoriten. Jeder von ihnen war sich ganz sicher, den Sieger schon zu kennen. Wer hat Recht behalten?

Favorit Nummer 1

FAQ

Thomas Mohr für Cascada (Deutschland)

Favorit Nummer 2

FAQ

Jan Feddersen für Emmelie de Forest (Dänemark)

Favorit Nummer 3

FAQ

Tim Frühling für Zlata Ognevich (Ukraine)

Favorit Nummer 4

FAQ

Kathrin Otto für Dina Garipova (Russland)

Favorit Nummer 5:

FAQ

Sascha Sommer für Robin Stjernberg (Schweden)

Favorit Nummer 6:

FAQ

Patricia Batlle für Eythor Ingi (Island)

Dieses Thema im Programm:

Das Erste | Eurovision Song Contest | 18.05.2013 | 21:00 Uhr