Stand: 05.03.18 14:43 Uhr

Aisel Mammadova für Aserbaidschan zum ESC 2018

Der aserbaidschanische TV-Sender Ictimai hat in einer internen Auswahl Aisel Mammadova zur Kandidatin für den Eurovision Song Contest 2018 in Lissabon bestimmt. Die 28-jährige Sängerin hat sich vor allem in der internationalen Jazz-Szene einen Namen gemacht. Aisel Mammadova studierte Musik in Baku und ist auch Pianistin, Komponistin und Arrangeurin. Sie wird mit dem Song "X My Heart" antreten.

Aserbaidschan feiert ESC-Jubiläum

Das "Land des Feuers" wie Aserbaidschan auch genannt wird, feiert im kommenden Jahr sein zehnjähriges ESC-Jubiläum. Von 2008 bis 2013 verzeichnete das Land stets gute Plazierungen, bis hin zum Sieg von Ell/Nikki im Jahr 2011 in Düsseldorf. Seit 2014 erreichten die aserbaidschanischen Kandidaten jedoch nicht mehr die Top-Ten.

Dieses Thema im Programm:

NDR Blue | ESC Update | 18.11.2017 | 19:05 Uhr