Stand: 25.08.15 12:30 Uhr

Ann Sophie präsentiert "Black Smoke" neu

Auch nach ihrem Auftritt beim Eurovision Song Contest in Wien polarisiert Anne Sophie mit ihrem Song "Black Smoke" bei den Musikfans. Die Sängerin aus Hamburg hat eine neue, ganz persönliche Version des Titels aufgenommen. Im Gegensatz zum Auftritt beim ESC-Finale klingt diese neue Version zu sanften Klavierklängen sehr viel zarter. Dass Ann Sophie bei vielen gut ankommt, zeigen einige der aktuellen Kommentare auf Facebook. Sie reichen von "sehr schöne Version" bis hin zu "das Lied ist übrigens wunderbar". So manch einen überzeugt die 24-Jährige nach der Null-Punkte-Pleite in Wien aber auch mit dem neuen Video nicht - Kommentare wie "trotzdem schlecht" oder "ich mag es nicht" zeugen davon.

Letzter Platz beim ESC-Finale

Am 23. Mai 2015 schickte Deutschland Ann Sophie beim Finale des Eurovision Song Contest in Wien ins Rennen. Nach dem Rückzug von Andreas Kümmert kämpfte die Hamburgerin mit Künstlern aus 26 Ländern um den Sieg. Bei ihrem Auftritt fiel die 24-Jährige vor allem durch ihre kraftvolle Stimme auf. Bei Fans und Jurys kam der Titel "Black Smoke" allerdings nicht so gut an - Ann Sophie landete auf dem letzten Platz.

Dieses Thema im Programm:

Das Erste | Eurovision Song Contest | 23.05.2015 | 21:00 Uhr