Stand: 12.09.14 11:04 Uhr

"Building Bridges" ist der Claim des ESC 2015

ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz mit ESC-Gewinnerin Conchita Wurst. © ORF Foto: Milenko Badzic

"Offenheit, Toleranz über alle Grenzen hinweg" - ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz im Schulterschluss mit Conchita Wurst.

"Join us" 2014 in Kopenhagen, "We are one" 2013 in Malmö oder "Feel your heart beat" 2011 in Düsseldorf - jeder Eurovision Song Contest hat seinen Claim. Nun auch der ESC 2015 in Wien: "Building Bridges" ist das Motto, das sich durch alle Bereiche des Events ziehen wird, teilte der federführende österreichische Rundfunk ORF mit. In Kürze soll es an die visuelle Umsetzung gehen, vom Logo bis zum On-Air-Design. Der ORF hatte in einem Wettbewerb Hunderte interne und externe Vorschläge bekommen, die Wahl fiel auf den Slogan der Wiener Agentur PKP BBDO.

Österreich als Brücke zwischen Ost und West

ORF-Generaldirektor Dr. Alexander Wrabetz sagte zur Begründung: "Mit 'Building Bridges' haben wir uns für ein Leitmotiv entschieden, das die europäische Idee mit dem völkerverbindenden Charakter der Musik vereint - und das in Wien, der traditionsreichen Welthauptstadt der Musik im Herzen Europas." Zusätzliche Bedeutung erhalte der Claim vor dem historischen Hintergrund des Jahres 2015. "Wenn sich das Ende des Zweiten Weltkrieges zum 70. Mal jährt, reichen die europäischen Länder einander die Hand - in Österreich, jenem Land, das seit jeher eine zentrale Rolle als vermittelnde Instanz, als Brücke zwischen Ost und West, übernommen hat", so Wrabetz weiter.

Werbung für Offenheit und Toleranz

Und schließlich sei der Claim "eine konsequente Weiterführung jenes Gedankens, den Conchita Wurst beim Song Contest 2014 formuliert und auch gelebt hat: wie wichtig Offenheit, Toleranz über alle Grenzen hinweg für ein gemeinsames Miteinander sind. Mit dem Song Contest in Wien wollen wir mit Musik Brücken bauen über Ländergrenzen, Kulturen und Sprachen hinweg".

Dieses Thema im Programm:

Das Erste | Eurovision Song Contest | 23.05.2015 | 21:00 Uhr