Stand: 18.05.12 16:40 Uhr

Unsere Band für Baku

von Helene Heise
Roman Lob und seine Band beim Stadtrundgang in Baku. © NDR Foto: Rolf Klatt

Roman Lob und seine Band haben Baku bei einem Stadtrundgang erkundet.

Roman Lob ist Deutschlands ESC-Star und zieht in den Straßen Bakus die Fans in Scharen an - auch wenn ihn nicht alle erkennen, wünschen sich viele junge Aserbaidschaner ein Foto mit ihm. "Weil er so süß aussieht", erklärt ein Mädchen kichernd. In der Stadt ist Roman noch auf sich allein gestellt, doch am Abend des 26. Mai bekommt er auf der Bühne Verstärkung von seiner Band. Die besteht aus Keyboarder Tobias Schmitz, Marc Awounou an der Gitarre, Alexander Linster spielt Bass und Thomas Fietz Schlagzeug.

News

Die Männer hinter Roman Lob

Auch wenn beim Eurovision Song Contest im Halbplayback gesungen wird, die Musik also vom Band kommt, sind die vier Profi-Musiker nicht nur mitgereist, um im Finale eine gute Show als Statisten hinzulegen: "Wir werden die ganze Woche hier in Baku live spielen - mal laut und elektrisch, mal leise und akustisch", erzählt Schlagzeuger Thomas Fietz. Auf Roman und seine Band warten etliche Auftritte auf den Partys der verschiedenen Teilnehmerländer oder beim Open Air im Eurovision Village an Bakus schick ausgebauter Uferpromenade.

Zwischen Proben und Promotion

Die vier sind zwar gerade erst in Aserbaidschan angekommen und wissen noch nicht ganz genau, was sie in der Eurovisions-Woche so alles auf sie zukommt, aber sie erklären einhellig: "Wir sind für alles gewappnet". Der erste Eindruck, den Baku hinterlassen hat, ist schon mal sehr positiv: Sehr modern wirke die Stadt, findet Gitarrist Marc, "aber so richtig gesehen haben wir bisher nur die schöne Altstadt". Ob den Musikern viel Zeit für Sightseeing bleibt, ist allerdings sowieso fraglich: Am Samstag steht das Quartett zusammen mit Roman Lob zur ersten Probe auf der Bühne der Crystal Hall und bis zum Finale am 26. Mai ist der Zeitplan mit Soundchecks, Auftritten und Presseterminen eng getaktet.

Dieses Thema im Programm:

Das Erste | Eurovision Song Contest | 26.05.2012 | 21:00 Uhr