Stand: 09.05.16 16:30 Uhr

Justin Timberlake tritt beim ESC-Finale 2016 auf

Justin Timberlake © picture alliance / empics Foto: Jonathan Pow

Die US-Medien haben positiv über Justin Timberlakes neuen Gute-Laune-Song geschrieben.

Superstar Justin Timberlake präsentiert am Samstag in der ESC-Finalshow seinen neuen Song "Can't Stop The Feeling" als Weltpremiere. Die Dance-Nummer ist gerade erst erschienen und gehört zum Soundtrack des Animationsfilms "Trolls", der Ende des Jahres in Deutschland erscheinen soll. "Es ist eine fantastische Gelegenheit und wir sind froh und sehr aufgeregt, dass Justin Timberlake den neuen Song zusammen mit seiner Band in unserer Show präsentiert", so Sven Stojanovic, der Producer der Show. Der Sänger versüßt die Zeit, während Europa über den diesjährigen ESC-Sieger abstimmt.

Song komponiert von schwedischen Songwritern

Justin Timberlake hat große Erfolge mit "Cry Me A River", "SexyBack" und "Mirrors" gefeiert, der Musiker und Schauspieler hat bereits neun Grammy Awards und vier Emmy Awards gewonnen. Mit der Verpflichtung des 35-Jährigen ist den Produzenten der Show ein großer Wurf gelungen. Es gibt sogar eine Verbindung zum skandinavischen Land - die schwedischen Songwriter Max Martin und Shellback haben den Musiktitel mitproduziert.

In Amerika kommt Timberlakes Song bereits gut an. Die Kritik in den US-Medien war durchweg positiv. Und der US-Baseballprofi Jeremy Guthrie schrieb auf Twitter: "Das ist die Hymne für den Sommer 2016."

Dieses Thema im Programm:

Das Erste | Eurovision Song Contest | 14.05.2016 | 21:00 Uhr