Belgien: Nathalie Sorce

Nathalie Sorce beim Eurovision Song Contest 2000

Nathalie Sorce landete mit "Envie De Vivre" beim ESC 2000 in Stockholm auf dem letzten Platz.

Nathalie Sorce wurde 1979 in der belgischen Stadt Mornimont geboren. Ein Verwandter erkannte ihr Talent und schrieb sie heimlich für den Wettbewerb "Pour la gloire" ein, den sie in der Kategorie "Solistinnen" mit ihrer Interpretation des Gospelsongs "Amazing Grace" gewann.

Danach nahm sie ihr erstes Album mit dem Titel "Wonderful Grace" auf und wurde eine der Teilnehmerinnen des belgischen ESC-Vorentscheids. Beim Finale 2000 in Stockholm sollte sie ihre persönliche Schmach erleben: "Envie De Vivre" wurde auf den undankbaren letzten Platz gewählt.

Dieses Thema im Programm:

Das Erste | Eurovision Song Contest | 13.05.2000 | 21:00 Uhr

ESC Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.eurovision.de/teilnehmer/Belgien-Nathalie-Sorce,nathaliesorce103.html