Cezar für Rumänien im zweiten Halbfinale des Eurovision Song Contests. © NDR Foto: Rolf Klatt
Stand: 19.05.13 02:55 Uhr

Porträt

Cezar: Gefeierter Opernstar aus Rumänien

von Anne Chebu

Musik spielt bei ihm schon früh eine wichtige Rolle. Florin Cezar Ouatu wird 1980 im rumänischen Ploieşti geboren. Mit sechs Jahren beginnt er Klavier zu spielen und macht einige Jahre später darin, wie auch im Chor-Dirigieren, sein Diplom. Außerdem studiert er an der "Giuseppe Verdi Music School" in Mailand. In den letzten zehn Jahren kann er in der klassischen Musikszene internationale Erfolge verbuchen. Für seine sehr hohe Kopfstimme wird der Sänger unter anderem mit dem Preis "Best Contrateneur" auf dem "International Canto Contest Francisco Vinas" in Barcelona und dem "Great Award" auf dem "International Canto Contest Competizione dell Opera" in Dresden ausgezeichnet. Für 2013 plant Cezar ein Gesangsprojekt mit Andrea Bocelli und Angela Gherorghiu.

Cezar für Rumänien auf der Bühne beim ESC 2013. © NDR Fotograf: Rolf Klatt

Rumänien: Cezar - "It's My Life"

Eurovision Song Contest -

Beim 58. Eurovision Song Contest 2013 im schwedischen Malmö performt Cezar für Rumänien seinen Song "It's My Life".

3,6 bei 5 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Eines der größten Talente

Cezar Ouatu © TVR

Opernsänger Cezar Ouatu vertritt Rumänien.

Kritiker sind sich einig: Cezars spezielle Stimmfertigkeit ist einzigartig. Seine Fans nennen ihn "The Voice". So heißt auch sein erstes Pop-Oper-Album, an dem er gerade arbeitet. Gelernt hat er von den Großen. Er besuchte Kurse, in denen Bobby McFerrin, Viorica Cortez, Jordi Savall, Sara Mingardo und Magda Olivero ihr Wissen mit ihm teilten. Außerdem stand er unter anderem mit Fabio Biondi, Alan Curtis, Corrado Rovaris, Emanuelle Villaume und Ottavio Dantone auf der Bühne. Cezars Repertoire umfasst Vocal-Symphonic-Music bis hin zu unterschiedlichsten Opern-Variationen.

Bekannte ESC-Komponisten

Der ESC-Song "It's My Life" wurde von Cristian Fau komponiert, der Grand-Prix-Erfahrung mitbringt. 2005 performten Luminita Anghel & Sistem seinen Song "Let Me Try" und landeten auf dem dritten Platz. In "It's My Life" singt Cezar von großen Gefühlen. Seine hohe Kopfstimme in Kombination mit den elektronischen Beats kommt in Malmö durchaus an. Cezar löst ein Finalticket und landet auf dem 13. Platz.

Dieses Thema im Programm:

Das Erste | Eurovision Song Contest | 18.05.2013 | 21:00 Uhr