Stand: 11.04.2008 12:11 Uhr  | Archiv

Die Kelly Family tritt mit "I Wanna Be Loved" an

Paddy von der Kelly Family 2002 bei der Generalprobe zum deutschen Vorentscheid zum Grand Prix, konnten sich aber nicht qualifizieren © dpa Foto: Carsten Rehder
"I Wanna Be Loved" hieß der Titel der Kelly Family beim deutschen Vorentscheid 2002.

Sie sind auf den Straßen Europas zu Hause - kaum ein Land, in dem die Kelly Family nicht aufgetreten wäre, kaum ein Publikumspreis, den sie nicht bekommen hätten. 48 Gold- und Platin-Auszeichnungen sprechen eine eigene Sprache.

Beim Vorentscheid 2002 traten Angelo, Maite, Paddy, Joey, Jimmy und Patricia mit ihrem Song "I Wanna Be Loved" dementsprechend als große Favoriten an."Wir rechnen uns große Chancen für einen Sieg aus. Ich glaube, dass wir mit ' wanna be loved' vielen Menschen aus dem Herzen sprechen", sagte Sängerin Maite damals selbstbewusst, die auch den Titel geschrieben hat.

Im Jahr 2000 feierte die Kelly Family ihr 25-jähriges Bühnenjubiläum, doch ein Grand Prix Auftritt fehlt noch bis heute in ihrer Sammlung, denn "I Wanna Be Loved" kam 2002 nicht über die Vorrunde hinaus.

Weitere Informationen
Corinna May beim deutschen Vorentscheid 2002

2002: Deutscher Vorentscheid in Kiel

15 Teilnehmer und so viele verschiedene Musikgenres wie noch nie - der Vorentscheid war ein spannender Abend, an dem alte Grand Prix Helden auf Newcomer und Schlagerstars trafen. mehr

Dieses Thema im Programm:

Das Erste | Eurovision Song Contest | 22.02.2002 | 20:15 Uhr