Estland: Ruffus

Ruffus beim Eurovision Song Contest 2003

Der junge Bandleader Vaiko Eplik gründete 1997 mit 16 Jahren die Band Claire`s Birthday. Relativ schnell machte sich die junge Formation einen Namen in Estland und landete mehrere kleine Hits. 1999 ging ihr Song "Ladies Love Me" an die Spitze einer bekannten estnischen Chartshow und im Jahr darauf schaffte es ihr Album "Venus" sogar in die Top 10. Im Jahr 2000 spielten sie im Vorprogramm von Alice Cooper auf seiner Tour durch Estland und Litauen.

Kurz vor dem estnischen Vorentscheid gab die Band Claire`s Birthday ihre Auflösung bekannt. Der Auftritt beim estnischen Vorentscheid sollte als letztes gemeinsames Abschiedskonzert dienen. Doch dann gewannen sie überraschend die Vorauswahl und traten in Riga noch einmal in alter Besetzung an. Nur eines hatte sich geändert: Die fünfköpfige Band benannte sich für das Finale von Claire`s Birthday in Ruffus um. Ihr Song "Eighties Coming Back" landete auf Platz 21.

Dieses Thema im Programm:

Das Erste | Eurovision Song Contest | 24.05.2003 | 21:00 Uhr

ESC Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.eurovision.de/teilnehmer/Estland-Ruffus,ruffus103.html