• 10 Mal in den Top Ten
  • 24 Mal teilgenommen
  • 1 Mal gewonnen
  • 1 Mal Gastgeber

ESC-Land Estland: Teilnehmer, Ergebnisse und Infos

Sein Debüt beim Eurovision Song Contest gab das nördlichste baltische Land erst 1994, nachdem es 1993 in der osteuropäischen Qualifikation gescheitert war. Estland kann dennoch bereits auf eine bewegte Eurovisions-Geschichte zurückblicken, nicht zuletzt durch viele Teilnahmen, bei denen das Land aber schon an den Halbfinals scheiterte. Den größten Erfolg feierten Tanel Padar & Dave Benton im Jahr 2001 in Kopenhagen. Mit "Everybody" landeten sie auf Platz 1 und holten damit den Grand Prix im Folgejahr nach Tallin.

Videos

EST

Alle Platzierungen von Estland beim ESC

mit anderen Ländern vergleichen
Diese Gesamtpunkte hat Estland insgesamt verteilt
Flagge Platz Land Punkte
1 Russland 195
2 Schweden 173
3 Finnland 128

Ganze Statistik zeigen

Diese Gesamtpunkte hat Estland jemals erhalten
Platz Punkte Flagge Land
1 157
Lettland
2 147
Finnland
3 97
Litauen
4 81
Irland
5 80
Schweden
6 69
Island
7 61
Dänemark
8 60
Großbritannien (UK)
9 60
Polen
10 49
Niederlande
11 48
Norwegen
12 47
Russland
13 47
Slowenien
14 46
Frankreich
15 44
Portugal
16 41
Deutschland
17 41
Moldau
18 38
Flag of Slovakia
Slowakei
19 33
Spanien
20 31
Griechenland
21 31
Israel
22 31
Malta
23 29
Ungarn
24 29
Zypern
25 28
Österreich
26 24
Italien
27 23
Kroatien
28 22
Türkei
29 21
Ukraine
30 20
Georgien
31 20
Mazedonien (FYR)
32 19
Bosnien-Herzegowina
33 16
Weißrussland
34 14
Aserbaidschan
35 14
Belgien
36 12
Rumänien
37 11
Australien
38 10
Albanien
39 10
Schweiz
40 9
Serbien
41 6