Stand: 04.02.11 13:05 Uhr

Italien: Jalisse

von Patricia Batlle
Das italienische Duo Jalisse © TreColori Media

Traten 1997 für Italien an: das Ehepaar Fabio Ricci und Alessandra Drusian als Duo Jalisse

1990 kreuzten sich Fabio Riccis und Alessandra Drusians Wege erstmals. Die Sängerin aus Oderzo hatte viele musikalische Wettbewerbe gewonnen, der römische Sänger und Autor Fabio mit der Gruppe Vox Populi seine erste Single veröffentlich. Doch erst als sie 1994 das Duo Jalisse gründeten, sollte ihnen der ganz große Wurf gelingen: Nach Achtungserfolgen in Sanremo gewannen sie 1997 das prestigeträchtige italienische Festival überraschend mit dem selbst geschriebenen Song "Fiumi Di Parole" (deutsch in etwa: nur Gerede). Damit zogen sie an etablierten Stars wie Toto Cutugno, Nek und Al Bano vorbei.

Shooting-Stars von Sanremo zum ESC

Jalisse beim Eurovision Song Contest 1997

Die Rai plante daraufhin, nach 1993 zum ersten Mal wieder am Grand Prix teilzunehmen und meldete die Shooting-Stars sprichwörtlich auf den letzten Drücker beim Festival an. In Dublin konnte das mittlerweile verheiratete Duo zwar nicht an Katrina and the Waves vorbeiziehen, landete aber immerhin auf dem respektablen vierten Platz mit 114 Zählern.

Wie Fabio Ricci im Interview mit eurovision.de erzählt, seien sie auf Dublins Straßen immer wieder erkannt und wie Sieger beglückwünscht worden. Danach nahmen sie weiter Alben auf, bestückten kurioserweise ein Taxiunternehmen Roms mit eigener Musik (sie war sowohl im Fahrzeug als auch in der Telefonhotline zu hören) und blieben der Eurovision treu geblieben: So dienten sie 2009 der griechischen ESC-Fansite oikotimes als Juroren für den Junior Eurovision Song Contest .

Förderung des musikalischen Nachwuchses

Die Eltern zweier Töchter zieht es aktuell zurück zum Grand Prix. Auf der OGAE-Clubparty in München kündigte das Duo im Januar 2011 an, wieder beim Wettbewerb antreten zu wollen - sei es für Italien oder für ein anderes Land. Im Februar tritt Jalisse mit anderen italienischen Bands in Kanada mit seiner neuen Single auf: "Ritornerà al Futuro". Der Song ist ein Produkt aus dem Schulprojekt "Crescere insiemie" (deutsch: zusammen wachsen), das Jalisse in Venetien betreut, um die Kreatitivät der Schüler anzuregen. Für dieses Projekt schreiben die Kinder Songtexte, die Jalisse vertont und mit ihnen aufnimmt.

Parallel hat das Paar mit einer befreundeten Journalistin seine Memoiren verfasst, die im Frühjahr 2011 erscheinen sollen. Darin erzählen Fabio Ricci und Alessandra Drusian auch Einzelheiten um die trubelige Zeit von 1997, in denen das begehrte Duo von einem Festival zum nächsten reiste und  Konzerte von Boston über Chile bis nach Moskau gab.

Dieses Thema im Programm:

Das Erste | Eurovision Song Contest | 03.05.1997 | 21:00 Uhr

ESC Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.eurovision.de/teilnehmer/Italien-Jalisse,jalisse109.html