Vilija Matačiūnaitė nimmt für Litauen am ESC 2014 teil. © Darius Gražys / eurovision.tv Foto: Darius Gražys
Stand: 08.05.14 20:53 Uhr

Chamäleon mit Siegeswillen

von Michael Hess und Anja Kelber

Die Litauer nehmen den Eurovision Song Contest sehr ernst. Das tun andere Länder auch, aber die Balten konzentrieren sich im 20. Jahr nach ihrer Erstteilnahme 1994 auf das Wesentliche des Wettbewerbs: das Lied. So verwundert es nicht, dass nach einem monatelangen Vorentscheid durch den nationalen Fernsehsender LRT zwar ein Titel feststand, aber noch kein Interpret.

Vilija Matačiūnaitė für Litauen. © NDR Foto: Rolf Klatt

Litauen/Vilija Matačiūnaitė: "Attention"

Eurovision Song Contest -

Die Sängerin trat beim 59. Eurovision Song Contest in Kopenhagen mit dem Song "Attention" für Litauen an. Ihr Live-Auftritt aus dem zweiten Halbfinale im Video.

0 bei 0 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Erfolg im zweiten Anlauf

Der fand sich schließlich in Vilija Matačiūnaitė. Die 1986 in Litauens Hauptstadt Vilnius geborene Sängerin nahm bereits mit 16 Jahren an ihrem ersten Talentwettbewerb teil. 2005 trat sie schon einmal bei einem nationalen Vorentscheid für den ESC an, wurde damals aber nur Siebte. Danach sah man sie regelmäßig bei Gesangs- und Tanz-Contests im litauischen Fernsehen. Aber auch als TV-Serien-Darstellerin und in einer christlichen Rockoper trat sie in Erscheinung. Nun darf sie also erstmals ihr Land beim ESC vertreten. Mit einem Lied übrigens, das sie selbst zusammen mit Viktoras Vaupsas geschrieben hat.

Alle Achtung!

Mit ihrer von Dubstep beeinflussten Interpretation des Titels "Attention" setzte sich Vilija Mataciunaite im Vorentscheid gegen zwei Konkurrenten durch. Am Ende gewann die energischste, aber auch experimentellste Version eines Liedes, dem man Publikumsanbiederung sicher nicht vorwerfen kann. Die Rhythmik ist recht stolperanfällig, der Ein-Wort-Refrain ("Attention!!!!") jedoch dringt mit der Gefräßigkeit eines ausgehungerten Riesenohrwurms ins Hirn.

We are the winners

Mit seiner eigenwilligen Titelwahl bleibt sich das kleine nordosteuropäische Land treu. Man denke nur an die sechsköpfige Herrentruppe namens LT United, die sich 2006 lauthals als "We Are The Winners" feierte und für so viel Selbstbewusstsein mit einem sechsten Platz belohnt wurde - der bislang größte Erfolg der Litauer. Oder an Donny Montell, der 2012 seinen Auftritt mit schwarzer Augenbinde ("Love Is Blind") begann und dann stilsicher eine coole Dance-Nummer ablieferte. Als Vilija Mataciunaite am 8. Mai im zweiten Semifinale um den Einzug ins Finale sang, hatten sie und ihr Team sichdas Motto von LT United auf die Fahne geschrieben: "Wir fahren dort hin, um zu gewinnen." Dieser Traum blieb ihr verwehrt: Nach dem Halbfinale war Schluss - eine Menge Aufmerksamkeit hat sie aber wohl bekommen.

Dieses Thema im Programm:

Das Erste | Eurovision Song Contest | 10.05.2014 | 21:00 Uhr

Songtext: Vilija Matačiūnaitė - "Attention"

Lyrics

Did you think that you can get me, boy? (no)
Think again, babe.
Thought you could buy me for a drink or two,
But I'm not that easy

You saw me chattin' with my girls at bar (true)
We're all pretty
You told me I look like a movie star,
But I'm not naive

So … I'm gonna make you, make you fall,
down do-do-down down on your knees.
I'm gonna make you,
make you fall down to get all …

Attention, a little care
Then you can have a love love love love, some love
Attention, a little care,
And you can have lots of love

Do you dream abourt me in your bed?
Keep on dreamin’
You thought I'd give it to you - all I have (wait)
Not the first night

You said that it might be the love at first sight (babe)
Hold your horses
You told me you’re the best I'll ever have,
But I just don't believe

I'm not gonna ask you buy me diamonds,
no no no no,
Just behave yourself, treat me very well,
give me some:

Attention, a little care
Then you can have a love love love love, some love
Attention, a little care,
And you can have lots of love.

Song writer: Vilija Matačiūnaitė
Song composers: Vilija Matačiūnaitė , Viktoras Vaupšas