Maraaya
"Here For You", 2015 in Wien (Finale) (14. Platz, 39 Punkte)
Stand: 24.05.2015 01:20 Uhr  | Archiv

Ehepaar mit Kopfhörern als Markenzeichen

von Anja Kelber & Michael Hess

Sie wird wohl als "die Frau mit den dicken Ohrpolstern" in die Geschichte des Eurovision Song Contest eingehen: Marjetka Vovk, Stimme des Duos Maraaya, trug bei Sloweniens nationalem Vorentscheid "Evrovizijska melodija" (EMA) zu einem weißen Brokat-Spitzenkleid riesige schwarze, strassbesetzte Kopfhörer. Seitdem fragt sich die ESC-Gemeinde: Warum? Bad Hair Day? Oder ist das in den Straßen Ljubljanas grad so angesagt? Zu diesem extravaganten Look ließen sich Maraaya von einer nicht minder exaltierten Luftviolinistin anfeuern. Bad Joke Day? Oder Sparmaßnahmen nach dem enttäuschenden 25. Platz beim letztjährigen Finale in Kopenhagen? Da billigte man der braven Tinkara Kovac immerhin noch eine Querflöte zu.

VIDEO: Slowenien/Maraaya: "Here For You" (3 Min)

"Wenn's dir schlecht geht, bin ich für dich da" singt Vovk in "Here For You", dem diesjährigen Beitrag Sloweniens. Fast möchte man meinen, den Adressaten dieser samaritischen Zeilen zu kennen: Slowenien selbst. Das kleine, südlich von Österreich gelegene Land hat sich seit seinem ESC-Debüt 1993 mehr schlecht als recht geschlagen. Damals debütierte man mit einem 22. Platz. Seitdem wurde es meist besser - aber nur, wenn man es bis ins Finale schaffte. Und das gelang den Slowenen in den vergangenen zehn Jahren nur dreimal.

Mitreißende Soul-Pop-Nummer

Video
Die Gruppe Maraaya © Facebookseite von Maraaya
8 Min

Slowenien: Maraaya • "Here For You" | ESC-Songcheck 2015

Das skurrile Video inspiriert die Songchecker zu einem Luftgeige-Contest. Auch das Kopfhörer-Styling der Sängerin verwirrt. Hat sie vielleicht keine Ohren, fragt sich Torge? 8 Min

2015 läuft es in Sachen ESC besser. Dies liegt vielleicht weniger an funkelnden Kopfhörern oder der luftigen Fiedlerin, sondern einfach am Song. Denn "Here For You" ist ein mitreißendes Uptempo-Stück, eine radiotaugliche Soul-Pop-Nummer, die sich deutlich von der slowenischen Durchschnittsware der vergangenen Jahre abhebt. Marjetka Vovks Stimme - angesiedelt irgendwo zwischen der ihrer Kolleginnen Duffy und Meghan Trainor - gibt dem Lied die nötige Dringlichkeit, die einen guten Pophit stets auszeichnet. Der Finalteilnahme stand dieses Mal nichts im Wege. Die Jury und die Televoter schleusten das Duo beim zweiten Halbfinale direkt eine Runde weiter. Und im Finale reichte es für Platz 14 im Mittelfeld.

Erfolgreiches Paar

"Here For You" schrieb die Sängerin zusammen mit dem amerikanischen Poptexter Charlie Mason und ihrem Duo- und Ehepartner Ales "Raay" Vovk. Letzterer komponierte bereits Tinkara Kovacs 2014er-Beitrag "Spet (Round And Round)" und ist auch sonst an vielen slowenischen Popstücken beteiligt. Maraaya gibt es seit 2014, mit ihrer ersten Single "Lovin' Me" feierten die Eheleute Vovk gleich einen internationalen Dance-Hit. Die Kopfhörer waren übrigens damals schon für beide ein modisches Muss - und sind mittlerweile Maraayas festes Markenzeichen.

Bilder
Das Duo Maraaya tritt beim ESC 2015 für Slowenien an © Ziga Culiberg Foto: Ziga Culiberg

Bei Maraaya gibt's was auf die Ohren!

Slowenien schickt ein Soul-Pop-Ehepaar mit strassbesetzten Kopfhörern nach Wien - und eine mitreißende Uptempo-Nummer, die richtig gute Laune macht. Bildergalerie

Dieses Thema im Programm:

Das Erste | Eurovision Song Contest | 23.05.2015 | 21:00 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Slowenien

2015

Maraaya auf der ESC-Bühne in Wien. © NDR Foto: Rolf Klatt
3 Min

Slowenien/Maraaya: "Here For You"

23.05.15 | Ihr Markenzeichen - die Kopfhörer - haben Maraaya bei ihrem Auftritt auch im Finale getragen. Slowenien startete mit groovigem Sound und dem Uptempo-Titel "Here For You". 3 Min

Maraaya auf der ESC-Bühne in Wien. © NDR Foto: Rolf Klatt
3 Min

Slowenien/Maraaya: "Here For You"

21.05.15 | Ihrem skurrilen Haarschmuck blieb die Sängerin von Maraaya bei ihrem Auftritt im zweiten Halbfinale treu. Slowenien startete mit Kopfhörer und dem Uptempo-Titel "Here For You". 3 Min

Die Gruppe Maraaya © Facebookseite von Maraaya
8 Min

Slowenien: Maraaya • "Here For You" | ESC-Songcheck 2015

23.04.15 | Das skurrile Video inspiriert die Songchecker zu einem Luftgeige-Contest. Auch das Kopfhörer-Styling der Sängerin verwirrt. Hat sie vielleicht keine Ohren, fragt sich Torge? 8 Min

Das Duo Maraaya tritt beim ESC 2015 für Slowenien an © Matic Pandel + Sara Zigon Foto: Matic Pandel + Sara Zigon
3 Min

Maraaya: "Here For You"

21.03.15 | Das Duo Maraaya vertritt Slowenien mit "Here For You". Der Uptempo-Song mit elektrischem Piano und Streichern handelt von einer Beziehungsgeschichte. 3 Min

Das Duo Maraaya tritt beim ESC 2015 für Slowenien an © Ziga Culiberg Foto: Ziga Culiberg

Bei Maraaya gibt's was auf die Ohren!

Slowenien schickt ein Soul-Pop-Ehepaar mit strassbesetzten Kopfhörern nach Wien - und eine mitreißende Uptempo-Nummer, die richtig gute Laune macht. Bildergalerie

Songtext: Maraaya - "Here For You"

Lyrics

When you're down down low
And there's no place you can go...
When you're down down low
You know that I am here for you...

You came into my life when I was broken
You heated up my heart when it was frozen
And we got the flow
Now it's up we go

And now thast it's your turn you wanna hide it
A million times already you've denied it
You don't have to fear
You don't have to fight

When you're down down low
Sinking in the undertow
When you're down down low
You know that I am here for you

Cause I know know baby
All the hurt you never show
When you're down down low
You gotta let me heal your aching soul

You came into my life when I was broken
You heated up my heart when it was frozen
And we got the flow
Now it's up we go

Cause you released my pain now let me take it
Just leave it at the door and we can make it
You don't have to hide
I am by your side

Everybody else sees in black and white
You look at wrong and make it right
Can't I open your eyes

When you're down down low...

Komponist: Raay, Marjetka Vovk
Texter: Charlie Mason, Raay