Stand: 25.02.14 21:33 Uhr

Rockig und sanft: Ambre Vallet

Sie ist die jüngste der Anwärterin auf die Wildcard - die 16-jährige Ambre Vallet. Wir haben uns die Halbfranzösin - die lange in Münster gelebt hat - bei den Proben zum Clubkonzert im Hamburger Edelfettwerk geschnappt und mit ihr ein Blitzinterview geführt.

Teilnehmer

Ambre im Blitzinterview

Welcher ist dein Lieblingssong?

Ambre Vallet: "Give me Love" von Ed Sheeran.

Welcher Musiker/in hat dich am meisten beeinflusst?

Ambre: Philip Poisel und Tim Bendzko - deutsche Musiker finde ich toll.

Welcher ist für dich der coolste ESC-Act aller Zeiten?

Ambre: Lena mit Satellite.

Spielst du ein Instrument?

Ambre: Ich habe mal Schlagzeug und Klavier gespielt, aber dann habe ich zur Gitarre gewechselt.

Wenn du dich als ein Instrument beschreiben müsstest - welches wärest du und warum?

Ambre: Ich wäre auch eine Gitarre, weil ich vielfältig bin. Eine Gitarre kann leise und laut sein, rockig und sanft.

Wenn du nur drei Dinge nach Kopenhagen mitnehmen dürftest, welche wären es?

Ambre: Eine Kamera, eine Gitarre und meine Mutter.

Bitte vervollständige diese Sätze:

Wenn ich an Dänemark denke, denke ich an ... viele mögliche Erlebnisse beim ESC.

Am Wochenende findet man mich meistens ... beim Videodrehen.

Am glücklichsten bin ich, ... wenn man mit vielen Leuten zusammen Musik machen kann.

Was ich überhaupt nicht leiden kann ist, ... Lästerei.

Wenn ich mal alt bin, möchte ich meinen Enkeln können erzählen, dass ... ich ganz viele Orte dieser Welt besucht habe.

Bevor ich auf die Bühne gehe, ... bin ich ganz aufgeregt. Da denke ich dann an nichts anderes mehr.

Musik ist für mich ... wie eine Sprache.

Das Interview führte Veronika Emily Pohl.

Dieses Thema im Programm:

Das Erste | Eurovision Song Contest | 13.03.2014 | 20:15 Uhr