Schweden: Fame

Fame beim Eurovision Song Contest 2003

2003 wurde Schweden von einem Duo vertreten, das bereits wenige Tage nach dem Vorentscheid mit ihrem Hit "Give Me Your Love" die Top Ten der schwedischen Charts anführte: Fame.

Die einige Monate davor noch gänzlich unbekannte Band besteht aus Jessica Andersson und Markus Bäcklund. Beide kennen sich aus der großen schwedischen Castingshow "Fame Factory", in der sie 2002 als Konkurrenten gegeneinander antraten. Markus, bereits zweifacher Familienvater, gewann die Castingshow während Jessica auf Grund ihrer Schwangerschaft vorzeitig aussteigen musste.

Im Anschluss an die Show beschlossen die beiden, eine gemeinsame Band zu gründen und für den schwedischen Grand Prix Vorentscheid ins Rennen zu gehen. Neben dem Sieger-Duo waren auch noch einige andere Teilnehmer der Casting-Show am Vorentscheid beteiligt. Fame siegten jedoch klar vor allen anderen und stürmten sofort die schwedischen Charts.

Beim Finale in Riga kamen Fame mit ihrer Liebeshymne "Give Me Your Love" auf den 5. Platz.

Dieses Thema im Programm:

Das Erste | Eurovision Song Contest | 24.05.2003 | 21:00 Uhr

ESC Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.eurovision.de/teilnehmer/Schweden-Fame,fame103.html