Maja Keuc Slowenien im zweiten Halbfinale © NDR Foto: Rolf Klatt
Stand: 15.05.11 03:19 Uhr

Slowenien: Maja Keuc

von Beatrix Hasse

Ein bisschen verführerisch, ein bisschen Vamp: So zeigt sich Maja Keuc im offiziellen Video zum Song "No One", mit dem sie für Slowenien beim Eurovision Song Contest angetreten ist. Die kraftvolle Pop-Ballade passt zur starken Ausstrahlung, die die 19-Jährige auf der Bühne hat. Das fand offenbar auch das slowenische Publikum und wählte sie im Finale des Vorentscheides EMA 2011 zur Siegerin.

Maja Keuc für Slowenien im Finale des Eurovision Song Contests 2011 in der Düsseldorf-Arena © NDR Foto: Rolf Klatt

Slowenien: Maja Keuc - No One

Für Slowenien sang Maja Keuc den Titel "No One" im Finale des Eurovision Song Contest 2011 in Düsseldorf.

4 bei 3 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Zu den erfolgreichsten Ländern in der ESC-Geschichte gehört Slowenien bisher nicht. 1993 nahm das unabhängige Land, das früher zu Jugoslawien gehörte, zum ersten Mal am Eurovision Song Contest teil. Bereits im Folgejahr wurden die Slowenen von der Teilnahme am ESC ausgeschlossen, 2000 folgte eine weitere Pause. Nur zwei Mal hat es bisher für einen siebten Platz im Finale gereicht: 1995 (Darja Svajger mit "Prisluhni mi") und 2001 (Nusa Derenda mit "Energy"). Im Vorjahr schied das Ensemble Roka Žlindra & Kalamari schon im Halbfinale aus. Deren für die slowenische Musikgeschichte ganz typischer Titel "Narodnozabavni Rock" - in der deutschen Übersetzung "Nationale Unterhaltungsrockmusik" - machte seinem Namen alle Ehre und vermischte volkstümliche Akkordeon-Passagen mit rockigen Klängen. Dazu passten die folkloristischen Outfits der sechs Musiker.

Die slowenische Anastacia

Maja Keuc singt 2011 für Slowenien © Stane Srsen Foto: Stane Srsen

Die Slowenin Maja Keuc wird oft mit der Sängerin Anastacia verglichen.

2011 Jahr setzte Slowenien auf ein Kontrastprogramm: Maja Keuc gibt sich modern und sexy. Die aus der Stadt Maribor stammende Sängerin beherrscht die Genres Soul, Jazz und Blues und stand schon in "We Will Rock You" auf der Musical-Bühne.

Als Christina Aguilera oder Anastacia von Slowenien wird Maja Keuc in ihrer Heimat gehandelt. Sie selbst schüttelt zu diesen Vergleichen aber den Kopf. Auf jede Menge Bühnenerfahrung kann sie jedenfalls zurückgreifen: Als 14-Jährige begann sie in der Rockband Bugs zu singen und hatte mit ihr auch ihren ersten Auftritt im Fernsehen und im Radio. Als Solistin sang Keuc mit 17 Jahren in einer Show des nationalen Fernsehsenders TV Slovenija. Danach bekam der Nachwuchsstar die ersten professionellen Angebote aus der Musikbranche und begann, mit bekannten slowenischen Musikern zusammenzuarbeiten. Dazu gehören der Sänger und Pianist Uros Peric, Violinist Stefan Milenkovic und Gitarrist Edin Karamazow.

Talentshow als Karrierestart

Außerdem wirkte Maja Keuc als Sängerin im Papir Project mit, das Lyrik und Musik verbindet. In der Zusammenarbeit mit dem Ensemble kann sie ihre sanftere Seite zeigen, wie sie selbst sagt. Wirklich entdeckt wurde sie in ihrer Heimat erst, nachdem sie in der Talentshow "Slovenia's Got Talent 2010" den zweiten Platz belegte. Keuc wurde zum ESC-Vorentscheid eingeladen und setzte sie sich mit "No One" durch, einem Song über eine große Enttäuschung in der Liebe.

Die Komponisten, das Ehepaar Matjaž und Urša Vlašič, sind in der Grand-Prix-Szene nicht unbekannt. Die beiden haben schon mehrere ESC-Songs für ihr Land geschrieben, darunter "Naj bogovi slisijo", 1998 gesungen von Vili Resnik und den Titel "Mr. Nobody", mit dem Anžej Dežan 2006 aber schon im Halbfinale ausschied. Mit "Vanilija" ist Matjaž und Urša Vlašič ein Lied gelungen, das außerordentlich gut zur Interpretin passt. Slowenien hat entschieden, den ESC-Song 2011 in englischer Sprache zu präsentieren. Wenn Maja Keuc in Düsseldorf "No One" singt, wird ihre kräftige Stimme wohl kaum zu überhören sein.

Das kleine Land schaffte es 2011 ins Finale - dort startete Maja Keuc auf Platz 20. Mit einem respektablen 13. Platz beende Slowenien den ESC in Düsseldorf.

Dieses Thema im Programm:

Das Erste | Eurovision Song Contest | 14.05.2011 | 21:00 Uhr

ESC Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.eurovision.de/teilnehmer/Slowenien-Maja-Keuc,majakeuc103.html