Stand: 13.12.13 12:10 Uhr

"Madeline Juno hat den Sweetheart-Bonus"

Die Sängerin Madeline Juno © ARD Foto

Die 18-jährige Madeline Juno wird am 13. März in Köln beim deutschen Vorentscheid "Unser Song für Dänemark" um das Ticket nach Kopenhagen kämpfen.

Entschuldigung vorab, bei meiner Empfehlung argumentiere ich absolut strategisch und emotional. Strategisch, weil ich mir für Deutschland beim Eurovision Song Contest in Kopenhagen ein Glücksmoment wünsche, wie wir ihn mit Lena in Oslo 2010 hatten. Emotional, weil der Impuls, für einen Künstler oder eine Künstlerin zu stimmen immer von innen kommt, also aus irgendeinem Bereich, den man mit dem Kopf nicht steuern kann.
Herz und Hirn rufen bei mir ganz laut: Madeline Juno, die mit "Error" einen tollen ersten Hit gelandet hat. Und auch ohne nur einen Song, den sie in Köln bei "Unser Song für Dänemark" präsentieren wird, zu kennen: Viele Argumente sprechen - da bin ich mir sicher - schon jetzt für Madeline Juno.

Technische Daten

Die 18 Jahre junge Frau aus dem Schwarzwald hat eine volle Ladung Musik in ihrer DNA mitbekommen. Mama und Papa sind Musiker. Madeline selbst macht Musik seit dem Kindergarten, mit 14 Jahren schrieb sie ihre ersten Songs. Insofern hat sie trotz ihrer Jugend Erfahrung gesammelt wie andere mit Mitte Zwanzig. Sie hat Auftritte in großen Shows ("Verstehen Sie Spaß?") grandios gemeistert. Und ganz wichtig: Sie sieht toll aus. Sie profitiert absolut von dem "Sweetheart"-Bonus.

Genre National

Der Stil von Madeline Juno ist absolut zeitgemäß. Was aber ganz wichtig für einen Erfolg beim deutschen Vorentscheid ist: Sie wirkt authentisch. Wir lieben handgemachte Musik. Einige ihrer nationalen Konkurrenten könnten als artifiziell wahrgenommen werden. Das mögen die Deutschen nicht so gern.

Genre International

Sängerin Madeline Juno © Universal Music

Madeline kommt aus einer Musikerfamilie. Bereits mit 14 Jahren komponierte sie ihre ersten Songs.

Alle Ausflüge Deutschlands in abseitige Genres - Swing mit Roger Cicero beim ESC 2007 in Helsinki oder Country mit Texas Lightning in Athen 2006 - wurden vom europäischen Publikum böse abgestraft. Insofern würde ich von weiteren Experimenten wie Rockabilly abraten. Auch Dance ist nach Loreen in Baku 2012 nicht die beste Wahl. Madeline Juno bezeichnet ihre Musik als "Heart Core". Seit langem wünsche ich mir eine kraftvolle Ballade für Deutschland. Meine Hoffnung ist, dass Madeline Juno mindestens einen emotionalen Herzensbrecher-Song in Köln präsentiert.

Sprache

Englisch ist die Sprache der internationalen Pop-Musik. Seit 1999 in Jerusalem hat nur einmal ein Lied in Muttersprache gewonnen. Das war Marija Šerifović für Serbien mit "Molitva" 2007 in Helsinki. Die deutsche Sprache in der Welt zu promoten, ist eine lobenswerte Aufgabe für das Goethe-Institut, aber nicht für den deutschen ESC-Beitrag. Madeline Juno hat stimmlich und künstlerisch internationales Format. Dazu gehören für mich Texte, die jeder in Europa verstehen kann - und die liefert Madeline Juno.

Dieses Thema im Programm:

Das Erste | Eurovision Song Contest | 13.03.2014 | 20:15 Uhr