Stand: 02.04.2014 15:51 Uhr  | Archiv

Das Abba-Jubiläum - 40 Jahre "Waterloo"

Am 6. April 1974 gewannen Agnetha Fältskog, Benny Andersson, Björn Ulvaeus und Anni-Frid Lyngstad - nach den Anfangsbuchstaben ihrer Vornamen kurz Abba - den 19. Eurovision Song Contest im britischen Brighton. Danach revolutionierten sie die Welt der Popmusik.

 

Weitere Informationen
Björn Ulvaeus, Christer Björkman, Ash, Benny Andersson und Martin Österdahl. © EBU/Foto: Karin Törnblom

ESC-Hymne von Benny und Björn

Die offizielle Hymne für den Eurovision Song Contest 2013 stammt aus der Feder zweier ehemaliger Mitglieder von Abba. Benny Andersson und Björn Ulvaeus haben "We Write The Story" geschrieben. mehr

ABBA im Mai 1974 im deutsch-französischen Garten in Saarbrücken (1974) © picture-alliance

Die ESC-Revolutionäre

Teil eins des Abba-Rückblicks: Unser Experte Jan Feddersen beschreibt, wie Abba erst nach dem zweiten Versuch die Fahrkahrte zum Eurovision Song Contests ergatterten. mehr

ABBA bei einem Auftritt in der Fernsehshow "Am laufenden Band" (1978) © picture-alliance

Abbaisierung der Popwelt

Vor 40 Jahren gewannen Abba den ESC. Unser Experte Jan Feddersen analysiert im dritten Teil seiner Abba-Rückschau wie die Schweden nach ihrem Sieg in Brighton die Pop-Ästhetik veränderten. mehr

"Abba" gewinnt Grand Prix d' Eurovision 1974 in Brighton © A0001 UPI Foto: A0001 UPI

Freundliche Invasion zweier Paare

In Teil zwei seines Abba-Rückblicks analysiert unser Experte Jan Feddersen die Rolle des Managers der Band. Außerdem nimmt er die Wahl der Bühnen-Outfits unter die Lupe. mehr

Pressebild von Abba aus den 70er Jahren, VL: Benny Andersson, Anni-Frid Lyngstad, Agnetha Fältskog und Björn Ulvaeus.

"Waterloo" und Glitzerkostüme

Neben Ikea und Knäckebrot sind Abba die größten schwedischen Export-Schlager. Am 6. April 1974 gewann die Band den Eurovision Song Contest mit "Waterloo" - und wurde Kult. mehr

Pressebild von Abba aus den 70er Jahren, VL: Benny Andersson, Anni-Frid Lyngstad, Agnetha Fältskog und Björn Ulvaeus.

1974: Eurovision Song Contest in Brighton

Mit dem Auftritt in Brighton begann Abbas Karriere. "Waterloo" wurde zu einem Riesenhit. Doch der Sieg für das schwedische Quartett war knapper, als die Erfolgslegende glauben macht. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR Fernsehen | 04.01.2016 | 23:30 Uhr