Stand: 25.05.2015 15:23 Uhr  | Archiv

Ann Sophie singt "Zeroes Of Our Time"

Unsere Kandidatin Ann Sophie haut so schnell nichts um. Zwar hat ihr Beitrag "Black Smoke" keine Punkte in Europa sammeln können. Doch die Hamburgerin bewies bereits während einer Live-Schalte nach dem ESC-Finale Humor. Nun hat die 24-Jährige ein augenzwinkerndes Video auf ihrem Facebookprofil gepostet, auf dem sie den Siegersong "Heroes" des Schweden Måns Zelmerlöw covert. Statt "We Are The Heroes Of Our Time" singt sie dort mit ihren Backgroundsängerinnen: "We Are The Zeroes Of Our Time".

VIDEO: Ann Sophie singt "Zeroes Of Our Time" (1 Min)

Ann Sophie dankt ihren Fans

In ihrem Facebook-Beitrag gratuliert Ann Sophie dem schwedischen Sieger: "Ich wünsche ihm das Beste für die Zukunft! Ein toller Song, tolle Performance, toller Typ". Ihren Fans dankt die Sängerin für die Liebe und die Unterstützung, die sie ihr entgegengebracht haben. "Ich bin nicht traurig, das macht mich nur stärker. Ihr macht mich stärker! Seit gestern habe ich 10.000 neue Follower - danke! Jeder einzelne von euch zählt", schreibt sie.

Österreicher The Makemakes waren Vorreiter

Ann Sophie und die Österreicher von The Makemmakes
Zeigten sich bereits in der Live-Schalte solidarisch mit Ann Sophie: die Österreicher The Makemakes.

Die Band des Gastgeberlandes, The Makemakes, hatte es vorgemacht. Auch die Österreicher ernteten das Ergebnis null Punkte. Kurz nach dem Finale reagierten sie noch in der Garderobe mit echtem Galgenhumor - und coverten den Siegersong des Schweden mit einfachsten Mitteln. Das lustige Handy-Video veröffentlichten sie mit diesem Tweet.

Das Video ist auf Facebook innerhalb weniger Stunden fast eine halbe Million mal aufgerufen worden. Die null Punkte werten die Österreicher mittlerweile sogar positiv: "Heute betrachtet ist es das Beste, was uns passieren konnte", sagte die Band am Tag nach dem Finale - und: "Das bleibt in Erinnerung und für unsere Fans ist es Ansporn, uns ihre Unterstützung zu bekunden."

Weitere Informationen
.
3 Min

Peter Urban: "Man kann Ann Sophie nichts vorwerfen"

Trotz der null Punkte sieht das ESC-Urgestein Peter Urban keine Schuld bei Ann Sophie: "Die Favoriten haben alle Stimmen abgesahnt und deswegen war für sie leider nichts mehr übrig." 3 Min

Ann Sophie und The Makemakes beim Botschaftsempfang in Wien. © NDR Foto: Rolf Klatt
3 Min

Ann Sophie: "Ich bin froh dabei gewesen zu sein"

Seite an Seite mit den Makemakes meldet Ann Sophie sich aus Wien: "Wir stehen jetzt hier zusammen, haben beide null Punkte - und wir freuen uns darüber." 3 Min

Ann Sophie im Interview
6 Min

Ann Sophie: "Es hat Spaß gemacht"

Trotz des schlechten Abschneidens freut sich Ann Sophie, Teil des Eurovision Song Contest zu sein. Dennoch ist sie natürlich traurig: "Null Punkte sind halt null Punkte." 6 Min

Dieses Thema im Programm:

Das Erste | Eurovision Song Contest | 23.05.2015 | 21:00 Uhr