Stand: 09.02.15 14:00 Uhr

Vier Nachwuchs-Rocker für Dänemark

Das Gewinnerland aus 2013 setzt in diesem Jahr auf eine junge Rockband: Für Dänemark fahren Philip Thornhill, Nikolaj Tøth, David Vang und Emil Vissing zum Eurovision Song Contest. Die vier haben einen ungewöhnlichen Band-Namen - sie nennen sich Anti Social Media. Mit dem Pop-Rock-Song "The Way You Are" gingen sie bei der nationalen Vorausscheidung "Dansk Melodi Grand Prix" an den Start. Die jungen Musiker holten sich den Sieg und dürfen Dänemark beim ESC 2015 vertreten.

Anti Social Media: "The Way You Are"

Eurovision Song Contest

Die vier Rockmusiker von Anti Social Media fahren für Dänemark mit "The Way You Are" nach Wien. Geschrieben und komponiert wurde der Song von Remee und Chief 1.

0 bei 0 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Knapp 700 Bewerbungen

Zehn Kandidaten standen bei dem traditionsreichen Musikwettbewerb auf der Bühne. Sie alle waren einem Aufruf des Dänischen Rundfunks (DR) gefolgt, sich für den Vorentscheid zu bewerben. Eine Fachjury hatte die zehn Einzelkämpfer und Bands aus knapp 700 Einsendungen ausgewählt. Sie bekamen die Chance, sich beim "Dansk Melodi Grand Prix" zu beweisen. Anti Social Media lagen am Ende des Abends zwar nicht beim Publikum, dafür aber bei der Jury auf dem ersten Platz, sicherten sich letztendlich die meisten Punkte und somit das Ticket nach Wien.

Dieses Thema im Programm:

Das Erste | Eurovision Song Contest | 23.05.2015 | 21:00 Uhr

ESC Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.eurovision.de/news/Anti-Social-Media-fahren-zum-ESC,daenemark490.html