Stand: 03.11.14 17:29 Uhr

Belgien schickt Loïc Nottet nach Wien

Der belgische Sänger Loïc Nottet im Jeanshemd © Stéphane Laruelle

Wird seine Heimat in Wien vertreten: der 18-jährige Loïc Nottet.

Er hat bei der dritten Staffel der Casting Show "The Voice Belgique" das Publikum mit Rihannas Hit "Diamonds" überzeugt - und ist nun der offizielle Repräsentant für sein Land beim ESC 2015 in Wien: Loïc Nottet. Das teilte der belgische TV-Sender RTFB am Montag bekannt. Weitere Details wird der Sender erst gegen Ende November 2015 bekannt geben.

"Viel Glück für Eurovision 2015. Ich wünsche dir alles Gute, es ist ein fantastisches Abenteuer", twitterte sein Vorgänger Axel Hirsoux sofort nach der Bekanntgabe der Nachricht. Der 18-jährige Sänger ist seit Oktober2014 unter Vertrag beim Label Sony. Wie er unlängst in einem Fernsehinterview erzählte, würde er auch gerne "auf Englisch singen". Es sei eine Sprache, die er liebe. "Seitdem ich klein bin, habe ich immer amerikanische Popmusik gehört", sagte der Belgier. Sollte er auf Englisch singen, hoffe er, damit auch die Niederländisch sprechenden Belgier zu erreichen.

Hirsoux sang seine Ballade "Mother"in Kopenhagen im ersten Halbfinale, schaffte es jedoch nicht ins Finale.

Dieses Thema im Programm:

Das Erste | Eurovision Song Contest | 23.05.2015 | 21:00 Uhr