Stand: 08.05.2016 22:40 Uhr  | Archiv

Stockholm empfängt die ESC-Künstler

Der 61. Eurovision Song Contest hat offiziell begonnen. Bei strahlendem Wetter hat es am Sonntagmorgen ein Hissen der 42 Fahnen der teilnehmenden Länder vor dem Stockholmer Schloss gegeben. Stunden später flanieren alle ESC-Künstler über den roten Teppich vor dem Eurovision Village, um sich der Öffentlichkeit zu präsentieren. Die Kandidaten der Big Five Länder ziehen dabei Lose, in welcher Hälfte sie am 14. Mai im Finale auftreten: Jamie-Lee wird in der ersten Hälfte am Samstag in der Globe Arena singen.

Mit Alina live vom roten Teppich

Moderatorin Alina Stiegler hat neben unseren ESC-Experten Thomas Mohr und Jan Feddersen sowie Jamie-Lees Paten Bürger Lars Dietrich zwei Stunden vom Schaulaufen der Kandidaten berichtet. Hier gibt die Sendung in voller Länge zu sehen.

VIDEO: Schaulaufen der ESC-Teilnehmer in Stockholm (109 Min)

Weitere Informationen
Das Team von Eurovision.de dreht den Livestream. © Zadegan Foto: Zadegan

Stockholm Calling: Live vom roten Teppich

Eine Stunde Livestream vom roten Teppich war geplant, zwei Stunden sind es geworden. Gut, dass es genügend Ersatzakkus für die Kamera gab. Das Team von eurovision.de berichtet, was beim ESC los ist. mehr

Jamie-Lee auf dem Weg zur ersten Probe. © eurovision.tv Foto: Thomas Hanses (EBU)
3 Min

Jamie-Lees erste Probe: "Es war mega!"

Germany welcome! Die heiße ESC-Phase für Jamie-Lee hat begonnen - mit der ersten Probe auf der großen ESC-Bühne in Stockholm. Fazit: "Es war mir ein innerliches Blumenpflücken." 3 Min

Dieses Thema im Programm:

Das Erste | Eurovision Song Contest | 14.05.2016 | 21:00 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

2016