Stand: 15.11.21 18:18 Uhr

Circus Mircus treten für Georgien an

Für Georgien tritt beim Eurovision Song Contest 2022 das Künstlerkollektiv Circus Mircus an. Das hat der georgische Staatssender GPB auf seiner Website bestätigt. Die Entscheidung sei bereits vor einigen Tagen in einer internen Auswahl gefallen. Über das Künstlerkollektiv ist leider bislang wenig bekannt. In einem YouTube-Video kündigten Circus Mircus ihre Teilnahme in Turin an.

Brief an die EBU: Genre-Grenzen sprengen

Auch bei der EBU machten sich die Künstler in einem Brief persönlich bekannt: "Liebe Erdlinge, das ist eine Nachricht von Circus Mircus. Wir möchten euch mitteilen, dass wir nach einem internen Auswahlverfahren des georgischen Staatssenders nun Georgien beim internationalen Eurovision Song Contest repräsentieren. Ihr fragt euch: Wer sind Circus Mircus? Es ist eine Bewegung, die Dutzende Profis aus verschiedensten Bereichen zusammenbringt, um eine beispiellose audio-visuelle Erfahrung zu kreieren. Der Grundstein unserer Philosophie ist die komplette Vernachlässigung musikalischer Genres ..."

Ehemalige Schüler einer Zirkus-Akademie?

Laut offizieller ESC-Website eurovision.tv sollen drei ehemalige Schüler einer Zirkus-Akademie das Künstlerkollektiv Circus Mircus in Tiflis gegründet haben. "Wir waren nicht gut genug, vielleicht die schlechtesten in der Truppe, deshalb sind wir Freunde geworden", soll eines der Bandmitglieder mit Blick auf die Zirkus-Vergangenheit gesagt haben.

Dieses Thema im Programm:

NDR Blue | ESC Update | 27.11.2021 | 19:05 Uhr