Stand: 28.02.2021 10:00 Uhr  | Archiv

Jendrik - "I Don't Feel Hate" ("Schlagerchampions"-Auftritt)

Jendrik (r.), Deutschlands Kandidat für den ESC 2021, mit Florian Silbereisen bei der Show "Schlagerchampions 2021". © ARD/JürgensTV/Dominik Beckmann Foto: ARD/JürgensTV/Dominik Beckmann
Jendrik (r.) ist bei seinem ersten großen TV-Auftritt mit dem Song bei Florian Silbereisen zu Gast.

Jendrik geht mit dem Song "I Don't Feel Hate" beim Eurovision Song Contest 2021 für Deutschland an den Start. Mit dem Titel konnte er beim Auswahlverfahren in Köln zwei unabhängige Jurys überzeugen. Seinen ersten Auftritt auf einer großen TV-Bühne mit dem Song hatte er in der Sendung "Schlagerchampions - Das große Fest der Besten", die im thüringischen Suhl aufgezeichnet worden ist und von Florian Silbereisen moderiert wurde. Jendrik performte den Song zusammen mit Freudinnen, die auch im Musikvideo von "I Don't Feel Hate" zu sehen sind. Jendrik sagte zuvor, dieser Auftritt sei "quasi der Kölner Auftritt", mit dem er auch die Jurys begeistert hat.

 

Weitere Informationen
ESC-Kandidat Jendrik zeigt mit dem Arm © NDR
28 Min

Jendrik - Der unglaubliche Weg zum ESC

Für Jendrik wird ein Traum wahr: Er tritt für Deutschland beim ESC an. Sein Weg ist einmalig: Mit Hilfe seiner Freunde und wahnsinniger Kreativität erreicht er tatsächlich sein Ziel. 28 Min

ARD Unterhaltungskoordinator Thomas Schreiber, Moderatorin Alina Stiegler, ESC-Kandidat Jendrik und Head of Delegation Alexandra Wolfslast. © NDR Foto: Hendrik Lüders
62 Min

Unser Lied für Rotterdam - Pressekonferenz mit Jendrik

Deutschlands ESC-Kandidat Jendrik stellte sich den Fragen von Alina Stiegler und den internationalen Pressevertretern. 62 Min

Dieses Thema im Programm:

Das Erste | Show & Musik | 27.02.2021 | 20:15 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

2021

Deutschland