Stand: 26.05.15 13:49 Uhr

Ann Sophie belegt nun doch den letzten Platz

Ann Sophie gestikuliert im Interview in Wien. © Rolf Klatt / NDR Fotograf: Rolf Klatt

Zum Haareraufen: Ann Sophie belegt in der Finaltabelle von Wien Platz 27 und liegt damit hinter den Makemakes.

Null Punkte für die Österreicher The Makemakes, null ebenso für Deutschlands Ann Sophie. So lautete das ernüchternde Ergebnis nach den Abstimmungen aus 40 Ländern. Zwar haben einzelne Jurymitglieder aus mehreren Ländern die Hamburger Sängerin sogar in den Top Ten gesehen - darunter etwa die ehemalige Teilnehmerin Dina Garipova aus Russland. Sie hat Ann Sophie Platz sechs gegeben.

Auftrittsreihenfolge bei Punktegleichheit entscheidend

Dennoch zählt in der Tabelle nun einmal das Mischergebnis aus Jury und Televoting. Dort konnte sich Deutschland nicht unter den Top Ten platzieren, doch Punkte gibt es nur für die ersten Zehn. Deutschland lag bei den Länderwertungen mehrfach auf Platz elf und schrammte damit etwa in den Nachbarländern Dänemark und Polen nur knapp an Punkten vorbei. Auch die Österreicher schafften es bei keiner Länderwertung unter die Top Ten und gingen demnach ebenfalls mit null Punkten aus dem Wettbewerb hervor.

Das Wertungsergebnis nach dem Finale in Wien 2015 © EBU

So sah die offizielle Punktetabelle in der Finalnacht aus: Deutschland auf Rang 26, Österreich auf Rang 27.

Wie nun feststeht, landet Ann Sophie trotz Gleichstand mit The Makemakes im Endranking auf Platz 27. Die Regel der verantwortlichen European Broadcasting Union (EBU) besagt, dass bei Punktegleichheit der Teilnehmer vorne liegt, der einen früheren Startplatz hat. Damit liegen The Makemakes auf Platz 26, da sie auf Startplatz 14 aufgetreten sind. Ann Sophie hatte Startplatz 17. Ursprünglich hatte die EBU in der Finalnacht die deutsche Kandidatin auf Platz 26 gelistet. Später ist das Ergebnis jedoch nach der oben aufgeführten Regel aktualisiert worden.

Dieses Thema im Programm:

Das Erste | Eurovision Song Contest | 23.05.2015 | 21:00 Uhr

MEHR ZUM THEMA

Weitere Informationen

Platzierungen der Teilnehmer

1. Schweden: Måns Zelmerlöw
2. Russland: Polina Gagarina
3. Italien: Il Volo
4. Belgien: Loïc Nottet
5. Australien: Guy Sebastian
6. Lettland: Aminata Savadogo
7. Estland: Elina Born & Stig Rästa
8. Norwegen: Mørland & Debrah Scarlett
9. Israel: Nadav Guedj
10. Serbien: Bojana Stamenov
11. Georgien: Nina Sublatti
12. Aserbaidschan: Elnur Hüseynov
13. Montenegro: Knez
14. Slowenien: Maraaya
15. Rumänien: Voltaj
16. Armenien: Genealogy
17. Albanien: Elhaida Dani
18. Litauen: Monika Linkyte & Vaidas Baumila
19. Griechenland: Maria Elena Kiriakou
20. Ungarn: Boggie
21. Spanien: Edurne
22. Zypern: John Karayiannis
23. Polen: Monika Kuszyńska
24. Großbritannien (UK): Electro Velvet
25. Frankreich: Lisa Angell
26. Österreich: The Makemakes
27. Deutschland: Ann Sophie

UMFRAGE

Mögliche Antworten

Wer ist der beste ESC-Gewinner der vergangenen zehn Jahre?