Stand: 26.09.20 20:00 Uhr

ESC Update: Deutschlands JESC-Song und Video produziert

Deutschlands Junior-ESC-Kandidatin Susan (l.) zusammen mit NDR Redakteurin Ulrike Ziesemer vor einer Wand mit Graffiti.  Foto: Mairena Torres Schuster

Deutschlands JESC-Kandidatin Susan (l.) und NDR Redakteurin Ulrike Ziesemer sind im Interview bei ESC Update.

ESC Update präsentierte am 26. September die Radiopremiere von Deutschlands fertig produziertem Song für den Junior Eurovision Song Contest 2020 - "Stronger With You" von Susan. Die 13-jährige Sängerin sprach im Interview mit Moderator Marcel Stober über ihre Erfahrungen in diversen Musik- und Tanzwettbewerben, die Freude, dabei zu sein - und wie sie es findet, dass die Acts nun nicht live in Warschau auftreten, sondern ein vorher aufgezeichnetes Showvideo schicken. NDR Redakteurin Ulrike Ziesemer, die Deutschlands Teilnahme für den Junior ESC plant, erklärte, wie dieses Video gedreht werden könnte und was die Europäische Rundfunkunion (EBU) den Ländern für Vorgaben setzt.

Wie lief der Musikvideo-Dreh von Susan ab?

Deutschlands Junior-ESC-Kandidatin Susan am Brandenburger Tor.  Foto: Mairena Torres Schuster

Susans Musikvideo-Dreh fand an einem Wochenende in Berlin statt.

In der Sendung gab es außerdem einen Blick hinter die Kulissen des Musikvideo-Drehs. An zwei Tagen stand Susan dafür in Berlin vor der Kamera. Regisseur Torben Hagenau und Kameramann Joshua Zonnekein erklärten, worauf sie beim Dreh geachtet haben und wie sich Susan so geschlagen hat. Auch Kindercoach Michele Huesmann und Komponist Levent Geiger, die mit einer Jury über die deutsche JESC-Teilnahme entschieden haben, und beim Dreh dabei waren, kamen zu Wort.

SWR3-Moderator Consi checkt die Junior-ESC-Beiträge

SWR3-Moderator Consi mit blauem Hemd und blauer Fliege.

SWR3-Moderator und Songchecker Consi urteilt über die beiden feststehenden JESC-Songs.

Am 29. November soll der Junior ESC mit voraussichtlich 13 Teilnehmerländern über die Bühne gehen. Neben Deutschland hat auch die Ukraine bereits Song und Act gewählt. Oleksandr Balabanov singt "Vidkryvai". Ob er damit gute Chancen hätte, klärten Marcel Stober und eurovision.de-Songchecker Consi von SWR3. Außerdem ging es noch um den kommenden Eurovision Song Contest 2021, für den die EBU nun vier mögliche Szenarien vorgestellt hat, wie er ablaufen könnte. Daniel Kähler vom Radiosender Cosmo stellte sie vor und warf einen Blick aus der Sicht des Fans auf die EBU-Pläne.

ESC monatlich im Radio

Marcel Stober im Radiostudio von NDR 2.  Foto: Christin Woyczik

Moderator Marcel Stober aus dem ESC-Update-Team spricht mit Gästen und Experten über den ESC.

Im ESC Update bei NDR Blue gibt es einmal im Monat samstags von 19.05 bis 20 Uhr Informationen, Interviews und Musik rund um den größten Musikwettbewerb der Welt. Die Moderation der Sendung teilen sich Thomas Mohr, der den Eurovision Song Contest seit über 20 Jahren als Reporter begleitet, und Marcel Stober. Als Experten nehmen sie jedes Jahr auch in den Songchecks die Titel kritisch unter die Lupe und bewerten sie nach ihren Chancen.

Kontakt zur Redaktion

Schreibt uns, welche Themen eurer Meinung nach unbedingt in die Sendung ESC Update gehören! Vielleicht habt ihr ja auch besondere Musikwünsche. Einfach das Formular ausfüllen und an die Redaktion abschicken.

Nachricht/Frage

Persönliche Daten

Spamschutz

Datenschutz

Unsere Datenschutzerklärung, Ihre Rechte und weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie unter NDR.de/datenschutz

Nur das Feld mit * ist ein Pflichtfeld. Bitte immer angeben. Alle anderen Angaben sind freiwillig.

Dieses Thema im Programm:

NDR Blue | ESC Update | 26.09.2020 | 19:05 Uhr