Pertti Kurikka, Toni Välitalo, Sami Helle und Kari Aalto (von links) von der finnischen Band Pertti Kurikan Nimipäivät. © YLE Foto: Tiia Santavirta
Stand: 19.05.15 23:01 Uhr

Finnland: Pertti Kurikan Nimipäivät

Einen Rekord haben die Finnen von Pertti Kurikan Nimipäivät (PKN) schon mal sicher. Mit einer Minute und 40 Sekunden ist ihr "Aina mun pitää" (zu Deutsch: Ich muss immer) der kürzeste Song, den es beim ESC je gab. In dem selbst geschriebenen Lied geht es um das, was die Bandmitglieder beschäftigt: der Alltag behinderter Menschen. Und damit wären wir bei der zweiten Besonderheit von PKN: Die vier Punkmusiker leben alle mit geistiger Behinderung. Drei von ihnen haben das Down-Syndrom, einer ist Autist.

Finnland/Pertti Kurikan Nimipäivät: "Aina mun pitää"

Eurovision Song Contest -

Kurz und knackig: "Aina mun pitää" von Pertti Kurikan Nimipäivät ist gerade mal 85 Sekunden lang. Die Punknummer der Finnen unterschied sich deutlich von den anderen Acts.

4,07 bei 87 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Soziale Probleme und Fußpflege

Die Punkband gibt es seit 2009. Gitarrist Pertti Kurikka, Sänger Kari Aalto, Bassist Sami Helle und Schlagzeuger Toni Välitalo tun sich während eines Kultur-Workshops zusammen. An seinem Namenstag schreibt Frontmann Pertti Kurikan seinen ersten Punksong - damit ist auch der Bandname geboren: Pertti Kurikan Nimipäivät (Pertti Kurikkas Namenstag). Von nun an schreibt er zusammen mit Sänger Kari die Texte und komponiert auch die Stücke. Soziale Probleme machen sie ebenso zum Gegenstand ihrer Songs wie unangenehme Fußpflege. Ihr musikalischen Vorbilder: finnische Punkbands aus dem vergangenen Jahrhundert.

Durchbruch der Finnen mit "Punk-Syndrom"

2010 bringen PKN ihre erste EP "Ei yhteiskunta yhtä miestä kaipaa" auf den Markt. Weitere Singles folgen. Bekannt werden die vier Finnen aber zunächst einmal nicht unmittelbar durch ihre Musik, sondern durch einen Film: die 2012 gedrehte preisgekrönte Dokumentation "The Punk Syndrome" von Jukka Kärkkäinen und Jani-Petteri Passi, die sich mit den Musikern befasst. Die Punkrocker gehen auf Tour - sie spielen nicht nur in ihrer Heimat, sondern geben unter anderem auch Konzerte in Deutschland. Wer hätte gedacht, dass ein einfacher Workshop den Startschuss für eine derartige Laufbahn geben könnte? Mittlerweile stehen die vier punkbegeisterten Finnen sogar bei Sony Music unter Vertrag.

Finnland schickt Punkrocker nach Wien

Auch wenn sie beim finnischen Vorentscheid "Uuden Musiikin Kilpailu" bei der Jury nicht vorne liegen: Die Zuschauer wollen PKN beim Eurovision Song Contest sehen und setzen sich durch. Die Punkband geht als Sieger des Vorentscheids hervor, lösen damit das Ticket zum ESC - und freuen sich über ihren Etappensieg dermaßen rührend, dass man diese Freude gerne noch mal genau so in Wien sehen möchte.

Ein gutes Ergebnis schien nicht ausgeschlossen, denn schließlich verbinden die Finnen mit härterer Musik gute Erfahrungen beim ESC: 2006 holen Lordi mit "Hard Rock Halleluja" den ersten und bisher einzigen Sieg für das Land. 2015 wagen die Finnen nun erneut mit (Punk-)Rock einen Angriff auf den ESC-Titel. Im Gegensatz zu Lordi verstecken sich PKN aber hinter keinen Monster-Masken - und verzichten auch sonst auf Showgedöns und Tamtam. Im Gegenteil: Sie sind vielleicht sogar die natürlichsten, echtesten, normalsten Kandidaten, die der Song Contest bisher gesehen hat. Die ESC-Fans konnten die Finnen bei ihrem Auftritt im ersten Halbfinale allerdings nicht überzeugen. Sie wählten PKN nicht ins Finale.

Dieses Thema im Programm:

Das Erste | Eurovision Song Contest | 23.05.2015 | 21:00 Uhr

Songtext: Pertti Kurikan Nimipäivät - "Aina mun pitää"

Lyrics

Originaltext:

Aina mun pitää siivota
Aina mun pitää tiskata
Aina mun pitää käydä lääkärissä
Aina mun pitää käydä töissä

En saa mennä koneelle
En katsoo telkkarii
En saa edes nähdä
mun kavereita

Aina mun pitää olla kotona
Aina mun pitää tehdä asioita
Aina mun pitää syödä kunnolla
Aina mun pitää juoda kunnolla

En saa syödä karkkia
En juoda limua
En saa edes juoda
alkoholia

Aina mun pitää levätä
Aina mun pitää nukkua
Aina mun pitää herätä
Aina mun pitää käydä suihkussa

Englische Version der Band:

I'm do it

I'm do it race
I'm do it handscap
I'm do it hostels
I'm do it furging

No coming machine
No it's television
I'm not see you my friend

I'm do it home
I'm do it asking
I'm do it to food is i'm ready
I'm ready to the drinking

No nothing in the caramellos
No do it coke
No drinking alcohol

I'm do it easy
I'm do it morning
I'm do it in the my eyes
I'm do it the costel's lousch

Englische Version des Übersetzers:

I always have to clean up
I always have to wash up
I always have to see the doc
I always have to go to work

Can't go to my PC
Can't watch my TV
Can't even see my mates

I always have to stay at home
I always have to do things
I always have to eat properly
I always have to drink properly

So no candy for me
No soft drinks for me
Not even alcohol

I always have to rest
I always have to sleep
I always have to wake up
I always have to take a shower

Komponist und Texter: Pertti Kurikan Nimipäivät