Die weißrussischen ESC-Teilnehmer Uzari & Maimuna © BTRC
Stand: 20.05.15 00:05 Uhr

Weißrussland: Uzari & Maimuna

von Anja Kelber & Michael Hess

Er singt, sie fiedelt. Auf diese einfache Formel ließe sich "Time", der diesjährige Beitrag Weißrusslands herunterrechnen. Der, der singt, heißt Yuri Navrotsky, ist in seiner Heimat jedoch besser als Uzari (deutsch etwa: "Wirbelsturm") bekannt. Wirklich sehr aufmerksame ESC-Beobachter werden jetzt sagen: Hey, das ist doch der Background-Sänger, der 2011 im Halbfinale von Düsseldorf neben Anastasiya Vinnikova tanzte und "I love Belarus" mitsang. Gut erkannt, das gibt zwölf Punkte!

Weißrussland/Uzari & Maimuna: "Time"

Eurovision Song Contest -

Gesang und Geigen - Weißrussland setzte beim ersten Halbfinale in Wien auf die klassische Song-Contest-Kombination. Uzari & Maimuna traten mit ihrem Popsong "Time" an.

0 bei 0 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Überraschendes Expertenurteil

Seit diesem Auftritt als Sidekick hat sich Uzari dreimal selbst um ESC-Weihen bemüht, zweimal scheiterte er im nationalen Vorentscheid. Auch diesmal sah es zunächst gar nicht so gut aus für den 1991 geborenen Sänger. Ein Großteil des Publikums des "Eurofest 2015" favorisierte das Girlie-Quintett Milki, dessen Beitrag vom weißrussisch-norwegischen Komponisten Alexander Rybak stammte, dem charismatischen ESC-Gewinner von 2009. Erst das überraschende Votum der Expertenjury hob "Time" von Platz drei im Publikumsranking auf die oberste Stufe des Siegerpodests.

Zwischen Pop und Klassik

Zur Seite steht Uzari die elf Jahre ältere Geigerin Maimuna. Die 1980 in Leningrad, dem heutigen Sankt Petersburg, geborene Tochter einer Weißrussin und eines Maliers wuchs in ihrem Vaterland auf. Mit vier Jahren jedoch musste sie wegen einer Hitzeunverträglichkeit Westafrika verlassen und lebt seitdem in Weißrussland. Maimuna ist ausgebildete Violinistin, sieht sich aber als Grenzgängerin zwischen Pop und Klassik. Eine Eurovisionsvergangenheit hat sie nicht, durch ihre Teilnahme an zahlreichen Klassik-Contests ist sie aber eigentlich erfahren genug, um auch am 19. Mai im ersten Halbfinale zu bestehen - auch wenn es dann doch nicht für den Finaleinzug reichen soll.

Krasser Außenseiter

Bei den Buchmachern ging Weißrussland 2015 als krasser Außenseiter ins Rennen. Seit 2004 ist das Land beim Eurovision Song Contest dabei, seitdem hat es viermal zu einem Finaleinzug gereicht, Platz sechs war 2007 für Dimitry Koldun und "Work Your Magic" der größte Erfolg.

Zeitgemäße Popnummer

Der nach weißrussischer ESC-Tradition auf Englisch gesungene Titel ist von Uzari komponiert, der Text - es geht um die trügerischen Momente, die die Liebe so mit sich bringt - stammt von der belarussischen Sängerin Gerylana. Nach dem Vorentscheid wird die recht zeitgemäße, aber leider wenig überraschende Popnummer in verschiedenen Versionen (darunter ein Country- und ein Elektropop-Arrangement) neu aufgenommen - was in punkto Komposition nicht gerade von der Selbstsicherheit der Verantwortlichen in Minsk zeugt. Hinzu kommen choreografische Probleme: Uzari & Maimuna sind auf der Bühne ein ungleiches Duo. Der Sänger steht klar im Mittelpunkt, die Geigerin ist kaum mehr als ein schmückendes Beiwerk - er singt, sie fiedelt. Auch das eurovisionäre Publikum können die beiden am Ende nicht überzeugen: Im ersten Halbfinale ist Schluss.

Dieses Thema im Programm:

Das Erste | Eurovision Song Contest | 23.05.2015 | 21:00 Uhr

Songtext: Maimuna & Uzari - "Time"

Lyrics

Tell me where I belong
I've been trying for so long
Breaking out through the night
Made me see the bright light
Now I'm willing to fight
And I know that
Time is on my side

Time is like thunder a-aa
Hear it like thunder a-aa
All we've got are somedays and I am
Trying not to waste.
Time is like thunder a-aa
Beating like thunder in our heads
Time is like thunder aa-aa-aa

At the end of your rope
Keep on hoping against all hope oo-o
Time is fading away
So don't you lose a day
We can do what we say

Time is like thunder \Time is like thunder \Time is
like thunder
I know ,you know
I don’t want to wait
Like thunder \ like thunder

Time is like thunder aaa
Hear it like thunder aaa
Beating like thunder aaa aaa aaa
Time is like thunder aaa
Hear it like thunder aaa
All we've got are somedays and I’m
Trying not to waste.
Time is like thunder aaa
Beating like thunder …
Time is like thunder aa aa aa
I don’t want to wait

Komponist: Uzari
Texter: Gerylana/Maimuna

ESC Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.eurovision.de/teilnehmer/2015-Uzari-Maimuna,weissrussland218.html