Laura Tesoro
"What's The Pressure", 2016 in Stockholm (Finale) (10. Platz, 181 Punkte, davon 130 Jurypunkte)
Stand: 15.05.2016 02:06 Uhr  | Archiv

Laura Tesoro: Alter Hase im Showbiz

Sie ist Sängerin, Schauspielerin, Moderatorin - und erst 19 Jahre alt. Seit Januar 2016 kann sich die Flämin Laura Tesoro auch noch "Teilnehmerin beim Eurovision Song Contest" nennen. Das Energiebündel marschierte beim belgischen Vorentscheid "Eurosong 2016" bis ins Superfinale der letzten zwei durch und gewann mit der klaren Mehrheit der Zuschauerstimmen gegen ihren Konkurrenten Tom Frantzis. Dass Michael Jackson und Bruno Mars zu  Laura Tesoros musikalischen Vorbildern zählen, ist nicht zu überhören: Ihr ESC-Titel "What's The Pressure" ist eine funky Up-Tempo-Nummer, die in die Beine geht.

VIDEO: Belgien: Laura Tesoro - "What's The Pressure" (3 Min)

Laura Tesoro bereits mit Elf vor der Kamera

Video
Laura Tesoro aus Belgien im Interview.
1 Min

Die Moves der Laura Tesoro

Voll Power und Energie wirbelt die 19-jährige Laura Tesoro über die Bühne. Im kurzen Interview erzählt die Belgierin, woher sie all diese Tanzschritte hat. 1 Min

Den Weg ins Showbusiness haben Lauras Eltern vorgezeichnet. Beide sind Musicaldarsteller und hatten offenbar nichts dagegen, dass ihre Tochter dieselbe Richtung einschlägt. Bereits mit elf Jahren steht ihr Schützling in einem TV-Krimi vor der Kamera und markiert damit den Anfang einer beeindruckenden Teenagerkarriere. Es folgen Auftritte in den Musicals "Annie" und "Domino" und ein erster Kontakt zum ESC-Zirkus: Laura ist bei der Konzertreihe "Ketnetpop" dabei, zusammen mit Kandidaten des belgischen Vorentscheids für den Junior ESC.

Soapstar und Castingshow-Finalistin

Laura Tesoro

Geburtstag: 19. August 1996
Geburtsort: Antwerpen
Land: Belgien
Sternzeichen: Löwe
Kontakt:
Facebook
Twitter

2012 erhält das in Antwerpen geborene Multitalent eine Rolle im TV-Dauerbrenner "Familie", dem belgischen Pendant zur deutschen "Lindenstraße". Über zwei Jahre spielt sie in 73 Episoden die Rolle der Charlotte und wird einem großen Publikum bekannt. An ihre Zeit als Soapstar schließt sich nahtlos der nächste Erfolg an: 2014 brilliert Laura bei "The Voice Flandern" als Sängerin und erreicht mit gerade mal 17 Jahren einen fantastischen zweiten Platz. Die im Anschluss veröffentlichte Debütsingle "Outta Here" schafft es in den flämischen Singlecharts bis auf Position 23.

Hohe Maßstäbe durch ESC-Vorgänger Loïc Nottet

Bei so viel Erfolg verwundert es nicht, dass Laura 2016 zu den fünf vom flämischen Sender VRT nominierten Vorentscheid-Kandidaten gehört. Nach ihrem Sieg steigt der Gewinner-Song "What's The Pressure" bis auf Platz zwei der flämischen Charts. Der Disco-Funk-Titel im Stile der 80er-Jahre hat neben dem mitreißenden Groove auch eine starke Message, wie die Sängerin in einem Interview betont: "Es geht darum, sich von all dem Druck und den verrückten Dingen, die in der Welt passieren, nicht unterkriegen zu lassen und anstatt sich Sorgen zu machen das zu tun, was einen glücklich macht." Offensichtlich hat Laura Tesoro in Stockholm an diesem Grundsatz festgehalten, denn der Druck auf die 19-Jährige war groß. Der nur vier Monate ältere ESC-Vorgänger Loïc Nottet belegte 2015 in Wien mit "Rhythm Inside" einen hervorragenden 4. Platz. So weit ist Laura Tesoro zwar nicht gekommen, aber für Platz 10 hat es immerhin gereicht.

Songcheck
Die belgische ESC-Teilnehmerin Laura Tesoro © Wim Van de Genachte (VRT) Foto: Wim Van de Genachte
6 Min

Songcheck: Belgien/Laura Tesora - "What's The Pressure"

Experten und Fans haben Laura Tesoro im vierten Songcheck auf einen respektablen vierten Platz gewählt. "What's The Pressure" heißt es nun für sie in Stockholm. 6 Min

Bilder
Die belgische ESC-Teilnehmerin 2016 Laura Tesoro beim Vorentscheid auf der Bühne © Stijn Smulders (EBU) Foto: Stijn Smulders

Belgierin mit Groove

Nach Loïc Nottet schickt Belgien erneut einen Teenager ins ESC-Rennen. Die 19-jährige Laura Tesoro will mit dem funky Titel "What's The Pressure" in Stockholm punkten. Bildergalerie

Dieses Thema im Programm:

Das Erste | Eurovision Song Contest | 14.05.2016 | 21:00 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

2016

Belgien