Joan Franka tritt für die Niederlande beim ESC 2012 an. © EBU Foto: Marieke Duijts

Niederlande: Joan Franka

von Marco Lambrecht

Erinnern Sie sich an Fabrizio Pennisi und Paul de Corte? Diesen beiden Herren führten unter dem Namen Re-Union die Niederlande zum letzten Mal in ein Finale des Eurovision Song Contest. Das war 2004. Es ist ein kleines Wunder, dass unsere Nachbarn sich nicht schon längst schmollend vom Grand Prix zurückgezogen haben.

Niederlande: Joan Franka - "You And Me"

Wir spielen Cowboy und Indianer: Joan Franka besang in "You And Me" eine Sandkastenfreundschaft und trat deswegen beim Vorentscheid im Indianerkostüm auf. In Baku schied sie jedoch im Halbfinale aus.

0 bei 0 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Der holländischen Beharrlichkeit verdanken wir in diesem Jahr die junge Sängerin Joan Franka, obwohl man den Verantwortlichen des niederländischen Fernsehens Unrecht tun würde, nur von Beharrlichkeit zu sprechen. Während der langjährigen Durststrecke verwandelte sich die niederländische Qualifikation in ein wahres Testlabor für Vorentscheide. Mitglieder einer internen Kommission, Televoter, Radiohörer, Juroren und im Fall von Edsilia Rombley sogar die Kandidatin selbst - so ziemlich jeder durfte sich in den unterschiedlichsten Formaten einmal daran versuchen, einen erfolgversprechenden Beitrag auszuwählen.

Überlebende des John-de-Mol-Duells

Trotz Misserfolgs ging 2012 das Experiment munter weiter: Diesmal verpflichtete der Sender NOS mit John de Mol ein wahres Schwergewicht der europäischen Fernsehunterhaltung. Dem Produzenten verdanken wir unter anderem "Big Brother" - so überraschte es nicht, dass sich der Wettbewerb intensivierte. Am 26. Februar 2012 traten sechs Künstler an. Die spätere Siegerin Joan Franka musste zunächst eines der drei Duelle überstehen, bei denen jeweils zwei Künstler gegeneinander antraten. In Runde zwei stellten sich die drei "Überlebenden" mit ihren Titeln erneut dem Votum der Juroren und Fernsehzuschauer. Die entschieden sich für "You And Me" - einen ebenso schlichten wie eingängigen Folksong, den Joan Franka zusammen mit Jessica Hoogenboom komponiert hatte.

"Die Stimme Hollands"

Letztere ist besser bekannt als die Sängerin Jesse Maria. Kennengelernt haben sich die beiden in den Shamrock Studios von Holger Schwedt. Schwedt selbst war auf Joan Frankas Talent aufmerksam geworden, als sie 2010 bei der Casting Show "The Voice of Holland" teilnahm. Zwar wurde sie in der fünften von neun Sendungen von den Zuschauern rausgeworfen, aber als Trostpflaster bot ihr der Produzent seine Zusammenarbeit an. "Ich habe [Holger] gesagt, dass ich ein Album nur aufnehme, wenn ich es selbst schreiben kann", beschreibt Joan Frank in ihrer Biografie ihre damalige Reaktion. "Ohne, dass er jemals von meinen eigenen Arbeiten gehört hatte, sagte er sofort 'So machen wir das'. Ich konnte es kaum glauben, aber er stand zu seinem Wort".

Werbung in eigener Sache

In den vergangenen zwei Jahren hat Joan Franka, die am 2. April 1990 in Rotterdam zur Welt gekommen ist, in den Shamrock Studios an ihrem Debütalbum gearbeitet. Noch ist das Werk nicht vollendet, aber mit  der ersten Singleauskopplung "You And Me" durfte die Sängerin im zweiten Halbfinale von Baku dafür reichlich Werbung auf internationaler Bühne machen.

Türkische Schützenhilfe

Die Niederländer hofften, dass es endlich mal wieder für eine Finalteilnahme reicht. Und auch die Zuschauer der Türkei dürften die Daumen ein bisschen heftiger gedrückt haben. Die türkische Presse hat Joan Franka nämlich kurzerhand adoptiert, als sich herausstellte, dass ihr bereits verstorbener Vater Ali ursprünglich aus der türkischen Stadt Adana stammt. Laut der Online-Ausgabe der türkischen Tageszeitung "Milliyet" ist Joan Frankas richtiger Name Ayten Kalan und sie spricht neben Niederländisch, Englisch und Französisch auch fließend Türkisch. Für das Finale hat es dennoch nicht gereicht, sie schied im zweiten Halbfinale aus.

Dieses Thema im Programm:

Das Erste | Eurovision Song Contest | 26.05.2012 | 21:00 Uhr

ESC Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.eurovision.de/teilnehmer/Niederlande-Joan-Franka,joanfranka103.html