Common Linnets und BossHoss beim Vorentscheid

Niederlande: The Common Linnets © NDR Fotograf: Rolf Klatt

Ein Wiedersehen mit den Common Linnets gibt es beim Vorentscheid in Köln.

Am Ende lag nur Conchita vor ihnen: The Common Linnets erreichten beim ESC in Kopenhagen 2014 für die Niederlande den zweiten Platz. Nun ist die Band beim deutschen Vorentscheid dabei: In der Show "Eurovision Song Contest 2016 - Unser Lied für Stockholm" singen sie den Song "Jolene", den die Berliner Gruppe The BossHoss gemeinsam mit ihnen aufgenommen hat. Durch die zweistündige Live-Show aus Köln führt Barbara Schöneberger.

ESC-Zweite beim deutschen Vorentscheid

Sascha Vollmer (l.) und Alec Völkel von The BossHoss.

The BossHoss haben zusammen mit den Niederländern den Song "Jolene" aufgenommen.

The BossHoss feat. The Common Linnets treten auf, nachdem die zehn beim ESC-Vorentscheid zur Auswahl stehenden Acts ihre Songs vorgestellt haben. Das TV-Publikum entscheidet per Telefon, SMS und App, wer für Deutschland nach Schweden fährt: Alex Diehl, Avantasia, Ella Endlich, Gregorian, Jamie-Lee Kriewitz, Joco, Keøma, Laura Pinski, Luxuslärm oder Woods of Birnam. Die Fernseh-Zuschauerinnen und -Zuschauer wählen ihren Favoriten in zwei Durchgängen. Im zweiten Durchlauf werden die drei Acts mit den meisten Stimmen ihren Song noch einmal singen. Das Erste zeigt "Eurovision Song Contest 2016 - Unser Lied für Stockholm" am Donnerstag, 25. Februar, um 20.15 Uhr. Das ESC-Finale überträgt Das Erste am Sonnabend, 14. Mai, um 21 Uhr live aus Stockholm.

Stand: 22.02.16 17:52 Uhr