ESC-Gewinner: News und Porträts

Jacqueline Boyer 1969 bei der ZDF Hitparade © dpa

Frankreich: Jacqueline Boyer

Den ersten Sieg für Frankreich beim Grand Prix holte Jacqueline Boyer 1960 in London. Mit "Tom Pillibi" gelang der damals 18-Jährigen der internationale Durchbruch. mehr

Gali Atari & Milk and Honey, VL: Reuven Gvirtz, Yehuda Tamir, Gali Tamir und Shmuel Bilu vertreten Israel 1979 beim Grand Prix und freuen sich über den 1. Platz  Foto: UPI

Israel: Gali Atari & Milk and Honey

Eine freudvolle Hymne auf Gott bringt den Israelis den zweiten Sieg in Folge. "Halleluja" von Gali Atari & Milk and Honey wird nach dem ESC zum internationalen Hit. mehr

Linda Martin vertritt Irland 1992 beim Grand Prix und belegt den 1. Platz, sowie 1984 den 2. Platz

Irland: Linda Martin

Ihr Leben ist eng mit dem Grand Prix verbunden: Die irische Sängerin Linda Martin nahm zwei Mal am Eurovison Song Contest teil. 1992 holte sie den Sieg nach Hause - der Beginn einer Glückssträhne. mehr

Marie N (bürgerlich Marija Naumova) 2002 bei der Generalprobe zum Grand Prix. Sie vertrat Lettland und belegte den 1. Platz  Foto: Carsten Rehder

Lettland: Marie N

Ihr Sieg beim ESC 2002 in Tallinn mit dem Song "I Wanna" machte sie über Nacht auch in ganz Europa berühmt. mehr

Tanel Padar, Dave Benton & 2XL beim Eurovision Song Contest 2001 © dpa-Bildfunk

Estland: Tanel Padar, Dave Benton und 2XL

Ein Überraschungssieg für das Baltikum: Die estnischen Britpopper mit dem sperrigen Bandnamen Tanel Padar, Dave Benton und 2XL holten 2001 den Sieg in Kopenhagen. mehr

ESC 2010: Sieg für Lena ! © Picture Alliance/dpa Foto: Lien Kyrre

Lena Meyer-Landrut: Alle Videos rund um den ESC

Zum in Erinnerungen schwelgen: Lenas Reise vom Vorentscheid bis zu zwei ESC-Finals in Videos. Alles zur deutschen ESC-Siegerin von 2010 backstage und auf der großen Bühne. mehr