Mit Dr. Wolther um die Welt

Elitsa Todorova vor der Bulgarischen Flagge. (Bildmontage) © Fahne: Fotolia, Quelle Künstler: NDR Foto: Fahne: Juergen Priewe, Fotograf Künstler: Rolf Klatt

Bulgarien: Pop-Folk auf Erfolgskurs

Bulgarien ist musikalisch gesehen spannend, die Szene hat viele Gesichter. Das wurde in den vergangenen Jahren auch beim ESC deutlich: Bulgarien liebt offenbar musikalische Experimente. mehr

AySel und Arash / Aserbaidschan (Montage) © NDR, Flagge: Jürgen Priewe - Fotolia.com Foto: Rolf Klatt, Flagge: Jürgen Priewe

Aserbaidschan: Feuriges aus dem Orient

Aserbaidschan nimmt erst seit 2008 am ESC teil - und kann bereits eine beachtliche Erfolgsbilanz vorweisen. Das mag auch am Stellenwert liegen, den die Musik im "Land des Feuers" genießt. mehr

Celine Dion vor Länderflagge Schweiz (Montage) © Picture Alliance, Fotolia.com Foto: ANP, Jürgen Priewe

Die Schweiz: Das vielsprachige Land

Als Musikland hat die Schweiz ein Imageproblem: Hartnäckig hält sich das Klischee von Jodelgesang und Alphorn. Dabei ist die Musik mindestens so vielfältig wie das Gebirgspanorama. mehr

Magdi Ruzsa © NDR Foto: Rolf Klatt

Ungarn: Klischee und Romantik

In der ungarischen Musik fließt die wechselvolle Geschichte des Landes ein. Hunnen, Osmanen und die Habsburger beeinflussten Ungarn auch musikalisch. mehr

ESC-Finale 2010: Tom Dice aus Belgien © Flagge: Fotolia.com, Dice: NDR Foto: Flagge: Jürgen Priewe, Dice: Rolf Klatt

Belgien: Exportnation für elektronische Musik

Die europäische Musikgeschichte hat Belgien einiges zu verdanken. So wurde 1840 das Saxophon dort erfunden. Was unser Nachbarland sonst noch musikalisch auszeichnet, weiß Irving Wolther. mehr