Stand: 26.05.15 18:53 Uhr

Ann Sophie: "Das Zeroes-Video finden alle cool"

Ann Sophie im N-JOY Studio. © NDR

Sie hat bei der Punktevergabe in Wien schnell gemerkt, dass es schlecht läuft: Ann Sophie.

Kaum ist unsere deutsche Teilnehmerin in Hamburg angekommen, ist sie gleich bei zwei NDR Radiosendern zu Gast. Dort berichtet die Sängerin über das Finale des 60. Eurovision Song Contest und ihre Gefühle beim Voting, bei dem sie keine Punkte erhielt. Gesprächsthema ist natürlich auch ihre Parodie "Zeroes Of Our Time" auf den ESC-Siegersong "Heroes Of Our Time" des Schweden Måns Zelmerlöw , die sehr gut ankommt: "Das Video finden alle ganz cool", sagt Ann Sophie.

Auf die Frage, wann sie bei der Punktevergabe in Wien gemerkt habe, dass es schlecht laufe, antwortet Ann Sophie: "Ich habe recht schnell gemerkt, dass es nichts mehr wird." Bereits nachdem das fünfte Land seine Punkte verteilt hatte, habe sie gemerkt, in welche Richtung es gehe. Das war auch gut so, denn: "So hatte ich ganz lange Vorlauf, um mich auf die aufkommenden Emotionen vorzubereiten. Mir kam das am Ende alles skurril vor". Ihre beste Freundin habe sie nach dem schlechten Abschneiden aufgebaut, erzählt die Sängerin im Gespräch mit dem Radiosender N-JOY.

Keine Trostpunkte erwünscht

Die Sängerin Ann Sophie in einem Hamburger Café mit ihrem Hund Ella © NDR Foto: Rolf Klatt

Endlich wieder vereint: Ann Sophie und ihr Hund Ella.

Ann Sophie kündigt an, dass sie bald ein Musikvideo für ihren Beitrag "Black Smoke" aufnehmen und auf eine kleine Tour gehen wird. Außerdem will sie weiter an ihrem Kinderbuch arbeiten. Eines stellt die Künstlerin jedenfalls klar: "Ich bin lieber Letzte, als einen Trostpunkt zu haben." Sie wolle zeigen, dass sie sich als Sängerin und Künstlerin nicht demotivieren lasse. Stattdessen "will ich jetzt erst recht mein Ding machen", so Ann Sophie im Gespräch mit dem Radiosender NDR 2. Bei ihrer Ankunft am Flughafen in Hamburg war es für unsere ESC-Teilnehmerin besonders schön, von besagter bester Freundin und von ihrer geliebten Hündin Ella empfangen zu werden. Herzlich willkommen, Ann Sophie!

Dieses Thema im Programm:

Das Erste | Eurovision Song Contest | 23.05.2015 | 21:00 Uhr