Stand: 09.01.2019 16:02 Uhr  | Archiv

Die Sterne des ESC treffen sich in Tel Aviv

Bereits im Oktober - rund 200 Tage vor dem Eurovision Song Contest in Israel - hatte die European Broadcasting Union (EBU) das Motto präsentiert: "Dare to Dream" ("Wage zu träumen"). Nun stehen auch das Logo und das Farbkonzept fest. Der Slogan repräsentiere und symbolisiere alles, worum es beim Eurovision Song Contest gehe, sagte Jon Ola Sand, Executive Supervisor des Eurovision Song Contest. "Es geht um Inklusion, um Vielfalt und um Einheit."

"Netta hat Traum wahr gemacht"

Aber vor allem solle er die Künstler inspirieren und ermutigen, den Traum von einem Sieg beim ESC zu wagen. "Sei mutig, sei selbstbewusst. Vor einem Millionenpublikum zu performen, davon lohnt es sich zu träumen", ergänzte Sand. "Das ist es, was Netta im vergangenen Jahr in Lissabon gemacht hat. Sie ging auf die Bühne mit einem Traum - dem Traum, den ESC zurück nach Israel zu holen. Und sie hat es geschafft."

Stars unterm Sternenhimmel in Tel Aviv

Seitens des verantwortlichen TV-Senders Kan heißt es zum Logo: "Das Dreieck, eine der ältesten Formen der Welt, ist ein Grundsymbol, das universell in Kunst, Musik, Kosmologie und Natur zu finden ist und Verbindung und Kreativität darstellt. Diese werden zu einer neuen Einheit, die den unendlichen Sternenhimmel widerspiegelt. Die Stars der Zukunft treffen sich in Tel Aviv zum Eurovision Song Contest 2019".

Weitere Informationen
Publikum beim Eurovision Song Contest 2019. © eurovision.tv Foto: Andreas Putting

Alle Infos zum ESC 2019 in Israel

Wer hat den ESC 2019 gewonnen? Welche Länder nahmen teil? Wo landete der deutsche Act? Alle Informationen zum Eurovision Song Contest in Israel. mehr

Das offizielle Logo und Motto des Eurovision Song Contest 2022 in Turin. © EBU

ESC-Logos und Mottos im Wandel der Zeit

Von den Grafiken der 50er-Jahre bis zum aktuellen Logo: So wandelte sich das Erkennungszeichen des Eurovision Song Contest in sechs Jahrzehnten Fernsehgeschichte. Bildergalerie

Dieses Thema im Programm:

Das Erste | Eurovision Song Contest | 18.05.2019 | 21:00 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Israel

EBU

2019