Stand: 29.06.15 14:00 Uhr

Fünf ESC-Teilnehmerinnen veröffentlichen Song

von Johanna Hänsel
Tamar Kaprelian vom Bandprojekt Genealogy, das Armenien beim ESC 2015 vertritt © Ruben Martirosyan

Tamar Kaprelian hat zur Wiederveröffentlichung ihres Songs "The Otherside" vier weitere ESC-Sängerinnen gewinnen können.

Tamar Kaprelian, Sängerin bei den armemischen Gruppe Genealogy, hat mit vier weiteren ESC-Sängerinnen aus dem diesjährigen Wettbewerb die Single "The Otherside" aufgenommen. "Die Idee hat sich bereits vor dem Contest entwickelt“, erzählt Kaprelian. Der Song erschien bereits 2012 auf ihrem Album "Sinner Or A Saint“. Sie habe schon einen Monat vor dem  ESC Kontakt mit Elhaida Dani aus Albanien gehabt, die ihr spontan sympathisch gewesen sei. Beim Austausch entwickelte sich der Plan für die gemeinsame Aufnahme eines Songs während der Finalwoche in Wien. Dort kam ihr der Gedanke, weitere Teilnehmerinnen einzuladen, an diesem Projekt mitzuwirken.

Ende Juni wurde der Song dann auf YouTube veröffentlicht. Neben Kaprelian und Dani singen Stephanie Topalian aus Japan - ebenfalls Sängerin bei Genealogy -, die Estin Elina Born und Maria Elena Kiriakou aus Griechenland. Trotz der stressigen Vorlaufphase des ESC sei ein wunderbares Werk entstanden, schreiben die Künstlerinnen, das dem diesjährigen Slogan "Building Bridges" mehr als gerecht werde.

Dieses Thema im Programm:

Das Erste | Eurovision Song Contest | 23.05.2015 | 21:00 Uhr