Stand: 03.01.20 13:15 Uhr

Playlist: Die ESC-Guilty-Pleasure-Songs von Alina & Stefan

Alina Stiegler und Stefan Spiegel sind ESC-Genießer. Sie gucken alle Halbfinals und Finalshows und wissen genau, was ihnen gefällt. Nur, über manche Lieblingssongs sollte man besser nicht reden. Sie haben es dennoch getan - hier ihre Top 10 der Guilty-Pleasure-Songs zum Mitempfinden.

Dieses Thema im Programm:

Das Erste | Eurovision Song Contest | 03.01.2020 | 13:15 Uhr

Platz 10: Maria Yaremchuk: "Tick Tock" (6. Platz, Ukraine 2014)

Eurovision Song Contest -

Beim 59. Eurovision Song Contest in Kopenhagen ging die ukrainische Sängerin mit dem Song "Tick Tock" ins Rennen. Ihr Live-Auftritt aus dem Finale im Video.

4,33 bei 3 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

  1. Platz 10: Maria Yaremchuk: "Tick Tock" (6. Platz, Ukraine 2014)
  2. Platz 9: Cascada - "Glorious" (21. Platz, Deutschland 2013)
  3. Platz 8: Ivan - "Help You Fly" (2. Halbfinale, Weißrussland 2016)
  4. Platz 7: Who See feat. Nina Žižić - "Igranka" (1. Halbfinale, Montenegro 2013)
  5. Platz 6: Cezar - "It's My Life" (13. Platz, Rumänien 2013)
  6. Platz 5: Sunstroke Project & Olia Tira - "Run Away" (22. Platz, Moldau 2010)
  7. Platz 4: Slavko Kalezić - "Space" (1. Halbfinale, Montenegro 2017)
  8. Platz 3: Donny Montell - "Love Is Blind" (14. Platz, Litauen 2012)
  9. Platz 2: Freaky Fortune feat. Risky Kidd: "Rise Up" (20. Platz, Griechenland 2014)
  10. Platz 1: Michał Szpak - "Colour Of Your Life" (8. Platz, Polen 2016)