Stand: 14.11.2017 17:43 Uhr  | Archiv

ESC-Roadshow zum deutschen Vorentscheid

Thomas Schreiber, ARD Koordinator Unterhaltung © NDR Foto: Marcus Krüger
Thomas Schreiber hat als Verantwortlicher für den ESC in Deutschland über das neue Vorentscheidkonzept informiert.

Ein 100-köpfiges Europa-Panel, eine internationale Jury sowie die TV-Zuschauerinnen und Zuschauer: Auf diesen drei Säulen ist der neue ESC-Vorentscheid 2018 aufgebaut. Um das Konzept für die Suche nach Deutschlands Kandidaten beim Eurovision Song Contest 2018 in Lissabon vielen Fans näher zu bringen, sind die Verantwortlichen auf einer so genannten Roadshow durch Deutschland gegangen. ARD-Unterhaltungskoordinator Thomas Schreiber, der neue Delegationsleiter Christoph Pellander (NDR), Daniel Korany von der Beratungsagentur Simon-Kucher & Partners sowie Werner Klötsch, Geschäftsführer von digame mobile, beziehungsweise ein anderer Vertreter des Unternehmens, waren bei den Infoveranstaltungen in München, Frankfurt, Berlin und Hamburg dabei. Außerdem wird sich das ESC-Team am 25.11.2017 beim ausverkauften EC Germany Clubtreffen in Köln den Fragen der Fans stellen.

Positive Zwischenbilanz

Zum Auftakt war das ESC-Team in München und Frankfurt und konnte für den deutschen Vorentscheid 2018 eine erste positive Bilanz ziehen. Der Pool, aus dem die Kandidaten-Vorschläge für das Europa-Panel kommen werden, wird rund 1.000 Sänger/innen bzw. Bands umfassen. Unter ihnen sind die, die sich selbst beworben haben, sowie beispielsweise vom NDR selbst vorgeschlagene Künstlerinnen und Künstler. Von den 1.000 werden den Mitgliedern des Europa-Panels 200 zur Bewertung vorgestellt. Die Mitglieder suchen aus ihnen dann 20 mögliche Teilnehmer des Vorentscheids aus. Und auch die Suche nach den Mitgliedern des Europa-Panels läuft erfolgreich. Die Punktevergabe des deutschen Publikums lag in den vergangenen Jahren immer sehr nah am tatsächlichen Ergebnis der ESC-Finale. Für das Europa-Panel werden daher 100 Menschen aus Deutschland gesucht, die diesen europäischen Musikgeschmack möglichst gut repräsentieren. Bislang haben rund 15.000 Menschen an der Befragung zum Europa-Panel teilgenommen.

Songs auf Künstler zugeschnitten

Die tatsächlichen fünf Kandidaten für den Vorentscheid werden die Mitglieder des Europa-Panels in einem weiteren Schritt gemeinsam mit einer internationalen Experten-Jury bestimmen. Besonders wichtig ist dem Team um Thomas Schreiber, dass für diese fünf Kandidaten die richtigen - passenden - Songs gesucht werden. Das können auch eigene Lieder sein, für die Sprache gibt es keine Einschränkungen. Erklärtes Ziel: Der Song soll dem Künstler entsprechen!

Weitere Informationen
Eurovision.de-Teamchef Jürgen Werwinski in Kiew. © NDR Foto: Volker Renner

Geballte Fan-Kompetenz beim ESC-Vorentscheid

Für Jürgen Werwinski, Online-Teamchef von eurovision.de, ist die Einbindung der Fans beim ESC-Vorentscheid 2018 das Beste am Neustart. Auf ihren Geschmack ist Verlass. mehr

Christoph Pellander, deutscher ESC-Delegationsleiter 2018 © NDR Foto: Roman Rätzke

Pellander: "Brauchen mehr Mut bei unseren Beiträgen"

Christoph Pellander ist der neue ESC-Delegationsleiter. Im Interview spricht er über die Pläne zum Vorentscheid und die Ziele für den Eurovision Song Contest in Lissabon. mehr

Nullen und einsen bewegen sich vor einem Gebilde, das aussieht, wie ein Kopf. © fotolia.de Foto: Weissblick

ESC-Code mehr als die Summe vieler Einzelteile

Was braucht es, um einen ernsthaft konkurrenzfähigen deutschen Act für Lissabon zu ermitteln? Das deutsche Team ist dabei, den ESC-Code zu knacken. Feddersen verrät wie. mehr

Jan Feddersen vor der Eurovision Song Contest Fotowand © NDR/Joshua Zonnekein Foto: NDR/Joshua Zonnekein

ESC-Voting der Deutschen spiegelt Europageschmack

Deutschlands Televotingergebnisse der letzten Jahre waren im europäischen Vergleich dem Gesamtresultat beim ESC am nächsten. Jan Feddersen über die Neuigkeiten des ESC-Teams. mehr

Alle Teilnehmer des Vorentscheids im Studio in Berlin. © NDR Foto: Big Sun

Alle Infos zum deutschen ESC-Vorentscheid 2018

Wer hat den ESC-Vorentscheid gewonnen? Welche Kandidaten sind angetreten? Und wie funktionierte das Voting? Alle Infos zu "Unser Lied für Lissabon" im Überblick. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR Blue | ESC Update | 18.11.2017 | 19:05 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Dt. Vorentscheid

Fans

2017

Deutschland