Stand: 25.03.20 17:01 Uhr

Vincent Bueno sollte Österreich beim ESC vertreten

Vincent Bueno, Österreichs ESC-Teilnehmer 2020 © ORF/Thomas Ramstorfer Foto: Thomas Ramstorfer

Vincent Bueno startet beim ESC in Rotterdam für Österreich mit dem Titel "Alive".

Der 34-jährige Wiener Vincent Bueno hätte Österreich beim 65. Eurovision Song Contest 2020 in Rotterdam mit dem Titel "Alive" vertreten. Der ESC wurde allerdings wegen des Coronavirus abgesagt. Im März stellte der zuständige Sender ORF den Song "Alive" vor. "Wenn ich daran denke, dass ich am Song Contest teilnehmen werde, bekomme ich Gänsehaut. Der Eurovision Song Contest ist wie der Eurocup für Musiker und Sänger", freute sich der Sänger zuvor über seine Nominierung.

Vom Musicalstar auf die ESC-Bühne

Der Sohn philippinischer Eltern machte am Konservatorium in Wien eine Musicalausbildung. 2008 gewann er die Castingshow "Musical! Die Show". Ein Jahr später war er in "Dancing Stars" zu sehen und schaffte es auf den siebten Platz. Beim ESC wäre Vincent kein Neuling gewesen. 2016 hatte er am nationalen Vorentscheid teilgenommen, war dann aber Zoë unterlegen, die mit "Loin d'ici" in Stockholm auf dem 13. Platz landete. 2017 konnte er dann schon erstmalig echte ESC-Luft schnuppern. Er unterstützte Nathan Trent in Kiew als Backgroundsänger bei "Running On Air".

Dieses Thema im Programm:

NDR Blue | ESC Update | 21.12.2019 | 19:05 Uhr