European Broadcasting Union (EBU)

Die ESC-Insignien © ©Kristin Montagu-Evans

Symbolträchtige Insignienübergabe

30.01.17 | Erst durch die Übergabe der Insignien wird eine Stadt auch offiziell zur Song-Contest-Ausrichterstadt. Doch was steckt hinter diesem symbolträchtigen Ritual? mehr

Streunende Hunde in der ukrainischen Stadt Evpatoria (Aufnahme vom 30.3.2011) © dpa/picture alliance Foto: Pavlishak Alexei

ESC kein Grund für Hundetötung in Kiew

20.01.17 | Tierschützer laufen Sturm: Straßenhunde sollen in Kiew wegen des ESC getötet werden. Einige Petitionen wurden schon verfasst. Doch ist der ESC tatsächlich der Anlass für diese Praxis? mehr

Der Sofiyskaya Square in der ukrainischen Hauptstadt Kiew © dpa Foto: Nikolay Lazarenko

ESC 2017: Es bleibt bei Kiew

08.12.16 | Nach der Tagung des Leitungsgremiums der EBU in Genf steht nun endgültig fest: Es gibt noch viel zu tun, aber Kiew bleibt Gastgeber des ESC 2017. mehr

Jamala aus der Ukraine kniet auf der Bühne in der Stockhilmer Globe Arena. © dpa-Bildfunk Foto: Britta Pedersen

ESC 2017: Ukraine in der Krise?

06.12.16 | Der ESC-Zeitplan in Kiew ist in Verzug, Russland wird gar als Alternative gehandelt. Für die Ukraine wäre es ein schwerer Imageverlust, wenn sie an der Ausrichtung scheitern würden. mehr

Die Festung Rocca Guaita in San Marino

San Marino kämpft um ESC-Regeländerung

24.11.16 | In San Marino ersetzt eine statistische Prognose aus dem Voting anderer Länder das eigene Televoting. Für Carlo Romeo, Generaldirektor des nationalen Senders SMRTV, ist das Diskriminierung. mehr

Grafik, die die Zuschauer und Jury anhand von gezeichneten Männchen symbolisiert.  Foto: eurovision.tv

Änderung im ESC-Reglement: Werte oder Willkür?

15.11.16 | Das Abstimmungsverhältnis zwischen ESC-Fachjury und Publikum soll flexibel gestaltet werden können. Eine problematische Regeländerung - findet "Dr. Eurovision" Irving Wolther. mehr