European Broadcasting Union (EBU)

Die European Broadcasting Union mit Sitz in Genf ist ein Zusammenschluss von derzeit 73 Rundfunkanstalten aus 56 Ländern in Europa, Nordafrika und Vorderasien. 1950 wurde sie mit dem Ziel gegründet, Nachrichtensendungen innerhalb eines Netzwerks von damals 23 Rundfunkanstalten auszutauschen. Die Krönung von Königin Elizabeth II. im Jahr 1953 war die erste internationale Livesendung, die von der EBU übertragen wurde. Der Eurovision Song Contest ist die bekannteste Produktion der EBU. Mittlerweile verfolgen den größten Musikwettbewerb der Welt jährlich rund 200 Millionen Zuschauer.

Weitere Informationen
Das EBU-Gebäude in Genf © EBU

Was ist die European Broadcasting Union (EBU)?

Die EBU ist ein Zusammenschluss von Rundfunkanstalten in Europa, Nordafrika und dem Nahen Osten. Aber was genau macht die EBU und was hat sie mit dem ESC zu tun? Hier sind die Antworten. mehr

Die Flaggen von Großbritannien (UK) und der Ukraine wehen nebeneinander im Wind © panthermedia/efas

Alle Infos zum Eurovision Song Contest in Großbritannien

29.11.22 | Großbritannien springt für die Ukraine als Gastgeber sein. Außerdem gibt es neue Regeln für das Voting beim Eurovision Song Contest. mehr

Mikrofon mit Europa Flaggen © fotolia Foto: adam121, mrallen

Alle Infos zum Eurovision Song Contest

24.11.22 | Warum heißt der Grand Prix mittlerweile Eurovision Song Contest? Und seit wann gibt es ihn überhaupt? Alle Informationen und die wichtigsten Fragen zum ESC. mehr

Fans jubeln im Publikum beim Eurovision Song Contest 2019 in Tel Aviv. © EBU Foto: Andres Putting

Neue Votingregeln für den ESC

22.11.22 | Ab kommendem Jahr entscheiden nur noch die Zuschauer, welche 20 Halbfinal-Acts den Sprung ins ESC-Finale schaffen. mehr

Audios & Videos

Das Logo des Junior Eurovision Song Contest © EBU/eurovision.tv

16 Länder nehmen am Junior Eurovision Song Contest teil

18.11.22 | Der Junior Eurovision Song Contest 2022 findet am 11. Dezember statt. Ab 16 Uhr übertragen wir die Show aus Jerewan im Livestream. mehr

Die Gruppe "Intelligent Music Project" auf der ESC-Bühne in Turin. © EBU Foto: Sarah Louise Bennett

ESC 2023: 37 Länder in Liverpool - Bulgarien nicht dabei

01.11.22 | Bulgarien ist das dritte Land, das 2022 noch am ESC teilnahm, 2023 aber nicht mehr dabei ist. Neue Länder kommen in Liverpool nicht hinzu. mehr

Tickets für den ESC (Montage) © dpa, fotolia Foto: Visual Concepts, Jan-Peter Kasper

Tickets für die ESC-Shows in Liverpool

01.11.22 | Der Ticketverkauf für den Eurovision Song Contest 2023 in Liverpool ist noch nicht gestartet. Einige Infos gibt es aber schon. mehr