Die italienische Sängerin Francesca Michielin mit Hut © Sony Music Italy / Stylaz Foto: Stylaz
Stand: 15.05.16 02:58 Uhr

Entspannte Norditalienierin im Zaubergarten

Ursprünglich ist ihr errechneter Geburtstermin der 9. Februar 1995 - so schreibt es die 21-jährige Künstlerin Francesca Michielin selbst auf ihrem Blog. Stattdessen macht sie es sich noch ein wenig gemütlich und kommt erst zwei Wochen später in Bassano del Grappa in der Provinz Vicenza auf die Welt. Und zwar zeitgleich zum Finale des wichtigsten Musikwettbewerbs des Landes, zum Festival Sanremo. Die Saat für die spätere Berufswahl ist gelegt: Francesca muss einfach Musikerin werden.

Francesca Michielin aus Italien auf der ESC Bühne. © NDR Foto: Rolf Klatt

Italien: Francesca Michielin - "No Degree Of Separation"

Eurovision Song Contest -

Sind wir beim ESC oder plötzlich im zauberhaften Land von Oz? Trotz des wunderbaren Bühnenbilds landet die Italienerin Francesca Michielin im Finale auf dem 16. Platz.

4,56 bei 153 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Große Vorbilder: George Harrison und Renoir

Ihre Vorbilder sind am gleichen Tag geboren worden wie sie selbst: der Beatle George Harrison, ebenso Auguste Renoir. "Das sind zwei Künstler, die mein Leben für immer verändert haben", schreibt die Norditalienerin. Bereits als Kind lernt die spätere Singer-Songwriterin Klavier und E-Bass zu spielen. Außerdem liegt ihr die Percussion im Blut: Bei Konzerten sieht man sie des öfteren ein Glockenspiel oder ein Drumset bedienen. Dass sie auch gut singen kann, zeigt sich nicht nur im Gospelchor, in dem sie als Kind singt. Mit 16 bewirbt sie sich bei der TV-Castingshow "X Factor" und kämpft sich mit so unterschiedlichen Titeln wie "Someone Like You" von Adele oder "Whole Lotta Love" von Led Zeppelin bis ins Finale. Der eigens für sie geschriebene Song "Distratto" überzeugt Jury wie Zuschauer vor den Bildschirmen: So gewinnt die Teenagerin die Show, steht mit dem Song wochenlang oben in den Charts und ergattert einen Plattenvertrag.

Entspannte Grundhaltung trotz Erfolg

Zwei Studioalben hat die mittlerweile 21-jährige Musikerin aufgenommen, die ebenfalls in den Charts landen. Sie tritt als Voract von Größen wie Franco Battiato auf und ihre Duette "Magnifico" und "Cigno Nero" mit dem Hip-Hop-Musiker Fedez ergattern mehrfachen Platin-Status. Eine ihrer Eigenkompositionen landet sogar auf dem Soundtrack des zweiten "Spider-Man"-Kino-Films: der Titel "Amazing". Von so viel Erfolg lässt sich das junge Talent nicht verrückt machen. In den sozialen Netzwerken postet die Musikerin positive Botschaften wie "Vergesst nicht, glücklich zu sein".

Zweitplatzierte in Sanremo wird zu ESC-Act

Den Februar 2016 wird Francesca nie vergessen. Er markiert ihre erste Teilnahme am Festival Sanremo, bei dem sie mit dem Lied "Nessun Grado di Separazione" aus dem Stand heraus den zweiten Platz belegt. Die Liebesballade aus der Feder von Fabio Gargiulo, Federica Abbate und Cheope, zu dem Francesca zum Teil den Text beigetragen hat, schnellt hoch in die Radio- und I-Tunes-Charts, das dazugehörige Video wird millionenfach im Internet geklickt.

Hymne für Liebe und Hoffnung

Als die eigentliche Sanremo-Siegergruppe Stadio auf eine Teilnahme am ESC verzichtet, fällt die Wahl des TV-Senders Rai mit gutem Grund auf Francesca, die erfreut ihre Teilnahme in Stockholm zusagt. Der Titel des Liedes lautet "No Degree Of Separation", im offiziellen Video gibt es knallbunte Farben, pulsierende Herzen und Regenbögen. Die Musikerin singt den Großteil des Liedes in ihrer Landessprache: "Ich will das Italienische beibehalten, weil meine Sprache eine wunderschöne ist", sagt Michielin. Sie will zum Song Contest eine Ballade beitragen, statt mit einem vielleicht passenderen Dance- oder Pop-Titel teilzunehmen: Ihr Lied handele eben von Verbindungspunkten zwischen Menschen. Das sei gerade in der heutigen komplexen Zeit besonders wichtig. Und die Liebesbotschaft kommt am Finalabend in Stockholm ganz gut an, Michielin landet auf Platz 16.

Francesca Michielin

Bürgerlicher Name: Francesca Michielin
Geburtstag: 25.2.1995
Geburtsort: Bassano del Grappa
Land: Italien
Sternzeichen: Fische
Kontakt:
Website
Twitter
Facebook

Dieses Thema im Programm:

Das Erste | Eurovision Song Contest | 14.05.2016 | 21:00 Uhr