Was war wichtig im ESC-Jahr 2021?

Mit Måneskin gewinnt Italien den Eurovision Song Contest zum dritten Mal, Belarus wurde vom Wettbewerb ausgeschlossen, Australien reiste aufgrund der Corona-Pandemie nicht nach Rotterdam und die Isländer mussten wegen des positiven Coronatests eines Bandmitglieds beim Finale im Hotel bleiben. Alle Meldungen zum ESC 2021 im Überblick.

Dieses Thema im Programm:

Das Erste | Eurovision Song Contest | 22.05.2021 | 21:00 Uhr