Stand: 24.04.18 14:27 Uhr

ESC-Finale live in den USA zu sehen

Auf einer Tafel sind das Eurovisions-Logo mit US-Flagge sowie das Logo des US-Senders Logo TV zu sehen. © EBU/Logo TV

Die EBU arbeitet beim ESC erneut mit dem US-Sender Logo TV zusammen.

ESC-Fans jenseits des Atlantiks dürfen sich freuen: Zum dritten Mal überträgt der Sender Logo TV das Finale des Eurovision Song Contest live in die USA. Außerdem wird die Show auf logotv.com/eurovision-song-contest und dem YouTube-Kanal des Senders im Livestream zu sehen sein. Wenn in Portugal am 12. Mai die Eurovisions-Hymne um 21 Uhr ertönt, werden US-Zuschauer um 15 Uhr nachmittags (an der Ostküste) einschalten können. Insgesamt kann Logo TV von rund 50 Millionen Haushalten in Nordamerika empfangen werden.

Ross Mathews und Shangela kommentieren

Der Wettbewerb wird in den USA in diesem Jahr von Ross Mathews und Shangela kommentiert. Shangela ist vor allem bekannt aus der Reality-Show "RuPaul's Drag Race", in der nach "America's next Drag-Superstar" gesucht wird.

Logo sei dankbar, wieder als US-Sender exklusiv mit der EBU beim Eurovision Song Contest zusammenarbeiten zu können, sagte die stellvertretende Programmchefin des Senders, Pamela Post. Das Publikum für diese einzigartige Show werde mit den US-Zuschauern weiter wachsen. Der ESC wurde in den USA das erste Mal 2016 übertragen.

Dieses Thema im Programm:

Das Erste | Eurovision Song Contest | 12.05.2018 | 21:00 Uhr

ESC Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.eurovision.de/news/-ESC-2018-Live-Uebertragung-in-USA,usa750.html