Stand: 11.05.2017 23:30 Uhr  | Archiv

Tweets des Abends: "Schweiz schickt eine Narzisse"

Auch rund um das zweite Halbfinale im Kiewer International Exhibition Centre (IEC) haben die Fans natürlich ordentlich getwittert. 18 Kandidaten sind angetreten, um sich fürs ESC-Finale am 13. Mai zu qualifizieren. Doch was twittern die Künstler selbst, wie reagieren ihre Fans und was sagen die Medien? Wir haben für euch die schönsten Tweets gesammelt.

 

 

Dieses Thema im Programm:

ONE | 11.05.2017 | 21:00 Uhr

 

Weitere Informationen
Ilinca feat. Alex Florea auf der Bühne beim 2. Halbfinale © NDR Foto: Rolf Klatt

Zweites ESC-Halbfinale: Eine Feier der Vielfalt

Das zweite ESC-Halbfinale wird dem diesjährigen Motto "Celebrate Diversity" gerecht. Vor allem musikalisch Ungewöhnliches kann in Kiew punkten und schafft den Finaleinzug. mehr

Joci Pápai auf der Bühne beim 2. Halbfinale © NDR Foto: Rolf Klatt

Zweites ESC-Halbfinale: Diese zehn sind weiter

Die 26 Startplätze für das ESC-Finale am Samstag in Kiew sind vergeben: Im zweiten Halbfinale qualifizierten sich die letzten zehn Kandidaten für die Endrunde. mehr

Naviband auf der Bühne beim 2. Halbfinale © NDR Foto: Rolf Klatt

Musikalische Vielfalt und voller Körpereinsatz

Voller Körpereinsatz, musikalische Vielfalt und ein 17-Jähriger, der alle in Erstaunen versetzt: Im fulminanten zweiten Halbfinale kämpften 18 Kandidaten um den Einzug ins große Finale. Bildergalerie

Peter Urban © Rolf Klatt / NDR Foto:  Rolf Klatt

Best of Peter Urban im zweiten Semi

Kommentator Peter Urban hat beim zweiten ESC-Halbfinale alles gegeben. Kleine Kostprobe? "Jana musste nicht mehr alleine tanzen, sie war schon zu zweit." Oder: "Modern Talking sollen sich in Tallinn wiedervereint haben." mehr

Stefan Spiegel, Sofia Tschernomordik, Bürger Lars Dietrich, Alina Stiegler, Jürgen Werwinski, Mairena Schuster und Jan Feddersen (v.l.) © NDR Foto: Merlin Schrader

Wir wussten, wer rausfliegt: Gute Trefferquote

Unsere Experten haben die Songs des zweiten Halbfinals unter die Lupe genommen und eine Prognose gewagt, wer die Koffer packen muss. Sieben lagen richtig, nur einer daneben. mehr

Tamara "Tako" Gachechiladze im feuerroten Kleid auf der ESC-Bühne. © Eurovision.tv Foto: Thomas Hanses
133 Min

Das erste ESC-Halbfinale in voller Länge

Im ersten Halbfinale des ESC 2017 sind 18 Länder angetreten. Zehn Kandidaten haben es ins Finale am 13. Mai geschafft, für acht Teilnehmer ging der ESC bereits zu Ende. 133 Min

Vor der Probe: Die Bühne im International Exhibition Centre (IEC) in Kiew. © eurovision.tv Foto: Thomas Hanses

Alle Infos zum ESC 2017 in Kiew

Am 62. Eurovision Song Contest in der Ukraine haben vom 9. bis 13. Mai 2017 insgesamt 42 Länder teilgenommen. Gewinner ist Salvador Sobral aus Portugal. mehr

Dieses Thema im Programm:

Das Erste | Eurovision Song Contest | 11.05.2017 | 21:00 Uhr