Stand: 27.12.2016 10:35 Uhr  | Archiv

Lindita Halimi startet für Albanien

Die albanische Sängerin Lindita Halimi. © Eurovision.TV
Mit einer Ballade überzeugte Lindita Halimi und darf nun Albanien beim ESC 2017 vertreten.

Albaniens Teilnehmerin für den Eurovision Song Contest 2017 steht fest: Die 1989 geborene Sängerin Lindita Halimi wird das Land vertreten. Sie ging als Gewinnerin des Wettbewerbs Festivali i Këngës hervor. Das 55-jährige Bestehen des Musikfestivals nahm das albanische Fernsehen als einen willkommenen Anlass, den wegen ausbleibender ESC-Erfolge ins Gerede gekommenen Traditionswettbewerb einer gründlichen Verjüngungskur zu unterziehen. Das dreitägige Spektakel wurde gestrafft, gleich fünf künstlerische Leiter sollten für eine ansprechende Auswahl an Beiträgen sorgen und das Publikum besaß erstmals in der 55-jährigen Geschichte des Festivals ein Mitspracherecht - wenn auch nicht per Televoting: Wer online mitwerten wollte, musste über ein gültiges Facebook-Konto verfügen.

Daneben bot die Sendung Gelegenheit für einen nostalgischen Rückblick auf die Geschichte des nach Sanremo (und dem ESC) dienstältesten TV-Musikwettbewerbs in Europa und rief in Erinnerung, welch großartige Kompositionen das Festival schon lange vor der ersten albanischen ESC-Teilnahme hervorbrachte.

Ewig grüßt die dramatische Ballade

Nur 24 Konkurrenten kämpften in den beiden Halbfinalrunden um einen Platz im Finale, das von Kasem Hoxha und Ledina Çelo (Albanien 2005) moderiert wurde und aufgrund offenbar massiver technischer Probleme mit einer ausgiebigen Werbeunterbrechung startete. Dann allerdings reihte sich unter der wie immer beeindruckenden Orchesterbegleitung eine musikalische Überraschung an die andere: Das meiste alles andere als Mainstream-Pop, vieles verstörend altbacken, aber immer wieder spannende Songs zum hin- und hineinhören.

Siegerin Lindita Halimi überzeugte die Juroren mit der (mal wieder) dramatischen Ballade "Botë" ("World") von Klodian Qafoku (der schon den albanischen Beitrag 2006 schrieb) und Gerald Xari. Mit ihrer mächtigen Stimme war sie sogar schon bei American Idol zu hören. Das Publikum hatte zwar einen anderen Favoriten, am Ende dann aber doch gerade einmal so viel Gewicht wie einer der zwölf Fachjuroren. Verjüngungskur sieht anders aus.

Weitere Informationen
Ergebnis Albanien © NDR

Albanien: Alle Ergebnisse beim ESC

Albanien ist seit 2004 beim ESC dabei und landete mit Anjeza Shahinis Song "The Image Of You" direkt auf Platz sieben. Alle Platzierungen, Teilnehmer und Songs von Albanien beim ESC. mehr

Tirana, Hauptstadt von Albanien © picture-alliance

Albanien: Folklore, Kiq und Shund

Jahrzehntelang war der kleine Balkanstaat nahezu komplett vom übrigen Europa isoliert. In der Musik Albaniens finden sich viele verschiedene Stile wieder. mehr

Vor der Probe: Die Bühne im International Exhibition Centre (IEC) in Kiew. © eurovision.tv Foto: Thomas Hanses

Alle Infos zum ESC 2017 in Kiew

Am 62. Eurovision Song Contest in der Ukraine haben vom 9. bis 13. Mai 2017 insgesamt 42 Länder teilgenommen. Gewinner ist Salvador Sobral aus Portugal. mehr

Dieses Thema im Programm:

ONE | 09.05.2017 | 21:00 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

2017

Albanien