Stand: 17.01.20 11:17 Uhr

Tom Leeb tritt für Frankreich an

Der französische ESC-Teilnehmer Tom Leeb © eurovision.tv/Julien Carbuccia Foto: Julien Carbuccia

Der Singer-Songwriter Tom Leeb ist dem französischen Publikum auch als Schauspieler und Comedian bekannt.

Der französische Sender France Télévisions hat seine Wahl getroffen: Tom Leeb wird Frankreich beim Eurovision Song Contest 2020 in Rotterdam vertreten. Das ergab das interne Auswahlverfahren, zu der das Land in diesem Jahr zurückkehrte. Leeb zeigte sich nach der Entscheidung stolz und voller Vorfreude: "Der Eurovison Song Contest ist eine ikonische und vereinigende Veranstaltung. Ich bin wahnsinnig stolz, Frankreich zu vertreten und kann es kaum erwarten, diese Erfahrung mit euch allen zu erleben."

Tom Leeb im Vorprogramm von Sting

Leeb veröffentlichte im September 2019 sein Debütalbum "Recollection". Der 30-Jährige zählt Singer-Songwriter wie Ben Howard, Matt Corby, Bon Iver und John Mayer zu seinen Vorbildern. In den vergangenen Jahren spielte Leeb unter anderem im Vorprogramm von internationalen Stars wie Sting und Tom Jones.

Song für Rotterdam steht noch nicht fest

Mit welchem Song Leeb in Rotterdam antreten wird, soll in den kommenden Wochen bekannt gegeben werden. Erstmals hat der ausrichtende französische Sender Musiker aus ganz Europa gebeten, einen Song für den ESC einzureichen. Dem französischen ESC-Komitee stehen über 100 Songs zu Auswahl. "Wir denken, dass der ideale Vorschlag uns auf Anhieb gefallen muss und gleichzeitig perfekt vom Künstler verkörpert werden sollte", erklärte Alexandra Redde-Amiel, Head of Delegation.

Filmauftritt an den Seite von Jean Reno

In Frankreich ist Leeb außerdem als Schauspieler aus zahlreichen TV Shows und Filmen sowie als Comedian bekannt. Unter anderem spielte der 30-Jährige an der Seite des französischen Kinostars Jean Reno. Daneben lebt der vielseitige junge Mann sein komisches Talent aus: Zusammen mit Kevin Levy bildet Leeb das Comedy-Duo Kevin & Tom.

Im vergangenen Jahr hatte Bilal Hassani den französischen Vorentscheid "Destination Eurovision" gewonnen. Er vertrat Frankreich beim ESC in Tel Aviv mit seinem Song "Roi" und erreichte Rang 16.

Dieses Thema im Programm:

NDR Blue | ESC Update | 25.01.2020 | 19:05 Uhr