Die israelische Sängerin Noa Kirel. © EBU

Erster Act 2023 steht fest: Noa Kirel singt für Israel

Stand: 11.07.2022 16:01 Uhr

Es steht noch nicht einmal fest, in welchem Land der Eurovision Song Contest 2023 stattfindet, doch das erste Land hat nun schon seine Kandidatin präsentiert: Sängerin Noa Kirel tritt für Israel an.

Das hat der israelische Rundfunk Kan bekanntgegeben. Noa Kirel wurde von einem zehnköpfigen Gremium des Senders aus 78 möglichen Acts ausgewählt. Zu diesen 78 Acts zählten insbesondere Künstler, die häufig im Radio gespielt wurden und im Land bereits bekannt sind. Sie alle zeichnet eine "reiche und nachgewiesene Erfahrung darin aus, vor einem großen Publikum zu stehen", so Kan. Noa Kirel soll unter all diesen Acts die erste Wahl gewesen sein und hat die Wahl angenommen. Sie sei "stolz, Israel beim ESC zu vertreten", heißt es von dem Auswahlkomitee. Nachdem zuletzt die Castingshow "X Factor" den israelischen ESC-Künstler finden sollte und sich Michael Ben David 2022 in Turin nicht fürs Finale qualifiziert hat, setzt Israel also wieder auf eine interne Nominierung. Wie der Song für Noa Kirel gefunden wird, ist noch nicht bekannt. Sicher ist nur, dass er den ESC-Regeln zufolge nicht vor dem 1. September veröffentlicht werden darf.

Weitere Informationen
Blick vom Hafen auf bunte Häuser in Bristol © picture alliance / empics | Ben Birchall Foto: Ben Birchall

Auch Bristol hat Interesse an ESC-Ausrichtung 2023

Neben London, Glasgow und Manchester möchte nun auch die englische Stadt Bristol den Eurovision Song Contest 2023 ausrichten. mehr

Noa Kirel: Eine der größten Sängerinnen in Israel

Noa Kirel wurde am 10. April 2001 in Ra'anana, einem Vorort von Tel Aviv, geboren. Sie ist die Jüngste von drei Geschwistern und begann schon früh mit dem Tanzen. Danach kam auch das Singen hinzu. Ihre erste Single "Medabrim" brachte sie als 14-Jährige im Jahr 2015 heraus, später veröffentlichte sie auch Songs auf Englisch und unterschrieb einen Plattenvertrag bei Warner Music. Sie arbeitet außerdem auch als Model, Schauspielerin und Moderatorin. Viermal in Folge gewann sie den MTV Europe Music Award als "Best Israeli Act". Noa Kirel ist eine der bekanntesten Pop-Sängerinnen des Landes, die auch international immer größere Popularität genießt. Einige ihrer Musikvideos kommen auf YouTube bereits auf über 30 Millionen Abrufe.

Weitere Informationen
Israel  Foto:  Britta Pedersen

ESC-Land Israel: Teilnehmer, Ergebnisse und Infos

Israel gab 1973 sein Debüt beim Grand Prix - und gewann bereits vier Mal. Zuletzt gelang das im Jahr 2018 Netta mit dem Song "Toy". mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR Blue | ESC Update | 30.07.2022 | 19:05 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Israel

2023